Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: So 22. Okt 2017, 05:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Angebrütete Eier gefunden
BeitragVerfasst: So 9. Okt 2016, 11:36 
Offline

Registriert: Sa 7. Dez 2013, 08:38
Beiträge: 97
Ain't it? hat geschrieben:
Hm, was genau meinst du damit? Soll die Beleuchtung im Tagesverlauf in der Stärke schwanken oder meinst du, dass der Sonnenspot zwar wandert aber ansonsten gleich stark bleibt? Ersteres halte ich für sinnvoll. So etwas mache ich bei meinen kleinen Südafrikanern. Dort habe ich drei Lampen, eine LR und zwei Leuchtstoffröhren (Lichtfarbe 965 mit UV-Anteil). Die Lampen werden nacheinander zugeschaltet. Die beiden Leuchtstoffröhren brennen bis zu 14 h, die LR etwa die Hälfte der Zeit.

:laugh1: ich dachte an das wandern der Lampe, aber nach deinen Ausführungen ist auch mir klar, dass das besonders bei dieser kleinen Fläche nicht nötig ist.
Das Terrarium (ist zwar nur ein alter Mäusekäfig) steht direkt in einer Fensterecke so zwischen 10 Uhr bis 17 Uhr müsste genügend Tageslicht einstrahlen. Auf einer Seite hat es eine störende Mauer, dort habe ich eine Tageslichtlampe hingestellt, die eigentlich für den Menschen gedacht ist, die steht bei mir aber nur herum. (Beurer TL90) Der Kröte scheint sie zu gefallen.
Ca. 50 cm ab Terrariumboden hängt senkrecht die LR.
Im Moment brennt alles gleichzeitig, werde das mit Zeitsteuerung versuchen zu ändern.
Ain't it? hat geschrieben:
Einen Ratschlag würde ich aber noch geben wollen, und wenn du meine bisherigen Posts verfolgt hast, weißt du vermutlich was kommt :titter: :

gerne :winke:
Ain't it? hat geschrieben:
Halte das Tierchen bei einer allgemeinen Umgebungsstemperatur (Boden und Luft) von tagsüber ca. 28-32° C, und hänge die LR so hoch, dass sie so gut wie keinen Wärmespot erzeugt...

hoppla, jetzt zerbreche ich mir den Kopf, wie ich am einfachsten diese Temperaturen errreiche. Im Moment ist die Bodentemperatur bei 23,6 und die Lufttemperatur 5 bis10 cm ab Boden bei 26 bis 27 Grad.

Ich habe die Kleine heute lange beobachtet, sie ist sehr agil, läuft hochbeinig über und unter allem durch und scheint mir gefallen am baden zu haben. Drei mal konnte ich sie gemütlich im Wasser sehen, Urate hat sie auch schon abgesetzt.
Die ein oder andere Pflanze wurde intensiv beschnuppert, jedoch noch nicht angebissen. Sepiapulver hat sie dafür schon zu sich genommen.

Meinen Beobachtungen zu folge, denke ich, dass die Beleuchtung und Wärme ausreichend ist, ich werde mich aber trotzdem noch umschauen, wie ich alles optimieren kann.
CU, A.[/quote]

_________________
Grüessli Käthy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angebrütete Eier gefunden
BeitragVerfasst: So 9. Okt 2016, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Jan 2014, 12:36
Beiträge: 260
Wohnort: Berlin-Reinickendorf
Arten: T. graeca ibera
Zitat:
Halte das Tierchen bei einer allgemeinen Umgebungsstemperatur (Boden und Luft) von tagsüber ca. 28-32° C, und hänge die LR so hoch, dass sie so gut wie keinen Wärmespot erzeugt...
Das wäre auch mein Vorschlag. Gebündelte Wäre/Hitze zieht die Tiere oft unter den Strahler, besonders wenn die Umgebungstemperaturen um sie herum viel kälter sind. Damit versuchen sie ihren Stoffwechsel zwar noch hochzuhalten, aber sie liegen dort meistens einfach zu lange drunter und - wenn der Strahler zu tief hängt - trocknet der Panzer aus.

Wenn die Sonne aufs Frühbeet scheint, wärmt es sich ja auch gleichflächig auf, das solltest Du versuchen zu imitieren. Zur Not schrägst Du den/die Strahler einfach etwas an, wenn das aufgrund der Vorrichtungen bei Dir möglich ist.

Zum grundsätzlichen Lampeneinsatz:
Vor nicht allzu langer Zeit habe ich auch regelmäßig Strahler im Frühjahr und zum Herbst hin eingesetzt, komme jetzt aber langsam etwas davon weg. Wenn das Frühbeet sonnengünstig liegt (auch wenn nicht jeden Tag die Sonne wegen trüber Tage draufscheint) reichten auch vorübergehend eingesetzte Heizmatten über ein Thermostat geschaltet. Das empfiehlt sich besonders nachts, um dem ersten Frost entgegenzuwirken. Sollten die Schildkröten aber jetzt schon abtauchen, wäre das auch nicht schlimm. Ansonsten ist es wirklich erstaunlich, was ein Frühbeet zu leisten vermag. Gestern z.B. hatten wir Außentemperaturen von ca. 13°C. Im Frühbeet hatte ich gegen 12.30 Uhr ohne Strahlereinsatz dagegen schon 21°C, obwohl die Sonne nicht einmal direkt aufs Frühbeet schien, sondern nur hinter einer relativ dünnen Wolkenschicht (die 21°C habe ich gleichflächig am Boden gemessen).

LG Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angebrütete Eier gefunden
BeitragVerfasst: Do 11. Mai 2017, 14:14 
Offline

Registriert: Sa 7. Dez 2013, 08:38
Beiträge: 97
Hallo zusammen
Kleines Update zu meiner "Halbnaturbrut"
Die Kleine hat sich wirklich gut entwickelt, ab mitte Dezember war sie dann weniger aktiv und ich reduzierte die Beleuchtung/Wärme bis ende Jahr in kleinen Schritten.
Vom 31.12.16 bis 25.4.17 überwinterte sie ohne Gewichtsverlust im Kühlschrank.
Ich überführte sie am Abend zum Auswintern ins Frühbeet, wo sie nach zwei Tagen bereits munter umherwusselte :laugh1:
Im Moment wünschen wir uns etwas beständigeres Wetter und Temperaturen, damit sie sich auch weiter prächtig entwickeln kann.

_________________
Grüessli Käthy


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Eier finden

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Paula1982

11

1045

Sa 26. Apr 2014, 17:04

Mrs_Morlock Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. #Eier ausbrüten #Behörden #Kosten

Simonh.

2

328

Mo 29. Mai 2017, 08:13

Simonh. Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de