Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 13:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Austrocknen unter Lampen
BeitragVerfasst: Di 18. Feb 2014, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:35
Beiträge: 2165
Wohnort: Lausitz - Łužica
Hallo ,

ui , das ist wirklich sehr viel Quecksilber - hätte ich nicht gedacht. Danke für die Links .

Zitat:
Geplatzt ist mir noch kein HQI-Brenner, zumindest nicht so das er zerbrochen ist, eher hatte der Glaskolben ein Loch welches aber von flüssigem Glas wieder verschlossen war.


Ich meinte nicht die normalen HQI wo meist sowieso ein Schutzglas davorsitzt , sondern die UV B HQI ohne Schutzglas ( bs , sr , lightstorm & Co )

Filter habe ich keine , nur den Naßsauger als Wasserabscheider . Das Wasser lasse ich dann durch doppelte Papierkaffefilter laufen , diese werden dann in Plastbeutel eingeschweißt und gehen als Sondermüll in den Wertstoffhof . Bisher hielt ich das für ausreichend .

Das Problem bei geplatzten Lampen ( HQI , LSR , Kompaktlampen ) besteht ja auch darin , dass die Scherben ins Beckenwasser fallen , sicher auch andere kontaminierte Teile aus der Lampe . Das Wasser sollte also auch gleich gewechselt werden .

Pflanzen und Einrichtung habe ich bisher bloß gründlich unter fließendem Wasser abgespült , vorher in Beckenwasser geschwenkt . M.M. langt das aus , bisher konnte ich keine negativen Auswirkungen auf Garnelen , Fische und Schildkröten feststellen .

Zitat:
Eines aus einem Flacheisen rausschleifen gilt nicht... :haha:


:laugh1: , naja wenn das Flacheisen etwas gehärtet wird , geht das wohl auch . Manch käuflicher Katana scheint genauso hergestellt worden sein . Ich hatte mal so ein Teil von einer Waffenbörse - ein unterarmstarker Eichenast war das Aus für dieses "hochwertige, echte" Teil .

Meine Machete kommt zwar auch nicht beim ersten Schlag durch , hält aber wenigstens durch . Der macht auch mal ein Fehlschlag auf Stein nichts aus .
- http://www.armynavysales.com/knives-machetes.aspx
die Cutclass ist gemeint . Die ganz billige links oben taugt auch nicht viel , es fehlt eindeutig Gewicht für einen richtig wuchtigen Schlag .

Grüße Frank

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=JK1-LTWBMkw
Boha čorneho,stare kralestwo rapak nětko wobydli,stary moch so zeleni,na skale, kiž wołtar běše.
ImageImageImage
Teilen ist geil


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austrocknen unter Lampen
BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 22:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Nov 2013, 14:43
Beiträge: 905
Bilder: 8
Hi

So ein Katana ist auch nicht als Machete gedacht du Banause... :shock:

Gehärtetes Flacheisen... Pffft... :motz:

Gut, was anderes wird dein Schwert auch nicht gewesen sein... :rofl:

Für ein "Echtes" kann man schon mal den Wert eines neuen Mittelklassewagens ansetzen. Büsche sollte man damit trotzdem nicht hacken.

Hier mal eine kleine Bastelanleitung http://m.youtube.com/watch?v=dXC3P-cbpuk :read:

So, jetzt aber Schluß mit Offtopic...

Lg Marco

_________________
ATP World of Turtles

Image

"Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern"


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austrocknen unter Lampen
BeitragVerfasst: Do 20. Feb 2014, 08:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:35
Beiträge: 2165
Wohnort: Lausitz - Łužica
Hallo ,

nö , einen hab ich noch - muß sein , sonst fehlt etwas am OT (Jubileum 1000 Beiträge )

Zitat:
So ein Katana ist auch nicht als Machete gedacht du Banause... :shock:


Das nennt man Tameshigiri - zu dt. Schnittest .
- http://www.iaido-koeln.de/mugai-ryu-iai ... ameshigiri

Die Samuraischwerter wurden früher wohl auch gern an Verurteilten getestet . Habe dazu neulich eine Doku gesehen . Da war mein Eichenasttest noch human - im Wald gibt es auch andere , auch oft grüne Testobjekte :mrgreen:

Eben wegen dem auch ideellen Hintergrund würde ich mir gern selbst so einen Katana herstellen . Das ist schon etwas anderes als einen zu kaufen .

Für meinen engl. Langbogen habe ich 3 Jahre gebraucht - Holz suchen , beim Wachsen beobachten , eine kleine Zeremonie beim Schneiden usw.
- http://www.bogenzeit.de/

So , Ende OT - Danke für Deine Geduld . :winke:

Grüße Frank

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=JK1-LTWBMkw
Boha čorneho,stare kralestwo rapak nětko wobydli,stary moch so zeleni,na skale, kiž wołtar běše.
ImageImageImage
Teilen ist geil


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de