Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 14:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Costa-Rica-Prachterdschildkröten
BeitragVerfasst: Mi 15. Nov 2017, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Feb 2014, 23:21
Beiträge: 30
Bilder: 4
Wohnort: Oestrich Winkel
Hallöle alle miteinander

Wer von euch hält Weibchen der schönen Prachterdschildkröten und könnte mir bei ein, zwei Fragen weiter helfen?

Mein Gundula zog letztes Jahr bei mir ein. Ich habe sie von einer tolle Frau übernommen, die sich um Panzer in Not kümmert. Sie hatte die Schildkröte von Leuten bekommen, die sie in den ersten 7 Jahren ihres Lebens ähnlich einer griechischen Landschildktöte gehalten hatten. Gott sei dank ohne Winterstarre! Aber leider eben viel zu trocken... :roll:
Armes Ding.

Aber meine Süße hat sich prima gemacht und liebt ihren Pool im Terra. :love:

Nun meine Frage. Ab welchen Alter haben eure Weibchen angefangen Eier zuverbuddeln?
Meine Gundula müsste jetzt ca. 9 Jahre alt sein, ist seit 1,5 Jahren bei mit und hat noch nicht die geringsten Ambitionen in Richtung Eiablage gezeigt. Auch der Appetit ist wie immer gut. Manchmal hat sie Wandertage, in denen sie das ganze Terrarium auf den Kopf stellt und überall herumklettert und wühlt. Dann hockt sie die nächsten Tage wie immer friedlich im Pool und schaut mir neugierig zu.
Aber vielleicht ist sie auch noch zu jung für die erste Ablage :denken: Es gibt ja einige Arten die erst ziemlich spät mit den Eier anfangen.

Habe auch schon mal im Subtrat herumgewühlt, da ich den Verdacht hatte, dass sie die Eier heimlich verbuddelt und alles gut getartn hat. Nix. Zumal ich auch gehört habe, dass die Eier nicht tief vergraben werden.
Stimmt das?
Wie tief legen eure Mädels?

Und wie schaut es mit der Verdräglichkeit der Weibchen untereinander aus? Da ich eventuell noch ein adultes Weibchen bekommen könnte. Von meinen Klappschildkröte weiß ich ja, dass diese Einzelhaltung bevorzugen. Aber die Prachschildkröten sind doch schon viel friedlicher und ich habe schon einige Bilder / Videos von Mädelsgruppen gesehen.
Es ist kein Muss! Aber schön wäre es trotzdem.
Gibt es auch jemanden der sogar noch ein Männchen dazu hält?
Ist jetzt bei mir nicht geplant, aber Erfahrungswerte sind doch immer schön.

Ach ja, Gundula wohnt derzeit in einem Terra 120x60x80 cm mit einem 40x60cm Pool und herrlich kuscheligen Tropenklima.
Bei einem zweiten Weibchen wäre natürlich ein größeres Terra angebracht. Aber auch so ist eine Vergrößerung geplant. :zwink:

Ich bedanke mich jetzt schon mal recht herzlich bei allen, die dazu was zusagen haben und es hier auch tun. :winke:

Gruß Nina

_________________
Juanita - 0.1 Kinosternon cruentatum
Gundula - Rhinoclemmys pulcherrima manni


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So 19. Nov 2017, 22:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Nov 2013, 19:52
Beiträge: 1046
Bilder: 21
Wohnort: Rheinhessen
Arten: Kinosternon cruentatum, Testudo hermanni, Trachemys scripta elegans, Sternotherus odoratus, Emys orbicularis, Testudo gracea nabeulensis
Hallo Nina,

ich halte die Art nicht,aber andere Sumpfis Geoemyda Spengleri. Deshalb werde ich mich zur Vergesellschaftung nicht weiter auslassen. Bei Spengleri gilt ja auch eher nur eine Schildkröte pro Terrarium. :zwink: Da kann ich dir leider auch nur sagen,dass sie als nicht ganz so stinkstiefelig gelten, aber wie bei allen Schildkröten solltest du nur so viele Tiere anschaffen wie du auch separat unterbringen kannst. Bei Männchen würde ich mal von Anfang an ein separates Terrarium einplanen, so dass eine überwiegende oder zumindest temporäre Trennung möglich ist.

Was die Eiablage angeht,also wenn dein Tierchen nicht durch die vorige Haltung völlig zurückgeblieben,kleinwüchsig etc. ist sie vermutlich bereits geschlechtreif. Ich gehe zumindest davon aus,dass sie ziemlich ausgewachsen ist. Viele Schildkrötenweibchen, egal welcher Art, fangen oft ohne Männchen gar nicht anzulegen oder nur vereinzelt mal. Aber oft nicht regelmäßig wie Hühner. Es gibt natürlich auch Weibchen,die einfach regelmäßig Gelege legen. Oft wird das Legen aber ohne Männchen weitestgehend eingestellt bzw. bei Jungweibchen gar nicht erst begonnen. Diese Beobachtung konnte ich zumindest sowohl bei meinem Land- wie auch Wasserschildkröten machen.

Lg Claudia

_________________
Grüße Mola111
Schildkrötenstammtisch Rhein Main e. V.

"Bevor man etwas Großes tut, sollte man sich immer eine Frage stellen! Wie gut ist meine Idee von eins bis erobere Russland im Winter."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Nov 2017, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Feb 2014, 23:21
Beiträge: 30
Bilder: 4
Wohnort: Oestrich Winkel
Hallo Claudia

Danke! Super Hinweis mit dem Verhalten ohne Männerbesuch. Vielleicht hat meine Juanita (Rotwangen-Klappschikldkröte) deswegen auch noch nichts verbuddel :denken:

Hatte auch mal zwei Baurii-Mädels. Eine verbuddekte 5 Gelege und die andere nichts. Estere war angeblich Zuchtweibchen. Die Eier waren zwar unbefruchtet, wurde aber regelmäßig verbuddelt. Nur letztes Jahr hat sie komplett ausgesetzt, obwohl der Bob sie mal besucht hat. Aber Paarungsstimmung sah anders aus. Die war richtig biestig zum Bub.

Falls noch eine Rhino einzieht, ist ein Ausweichqatier immer bereit. Ebenso falls ein Bub kommt. Diesen würde ich sowieso einzeln halten.

Gruß Nina

_________________
Juanita - 0.1 Kinosternon cruentatum
Gundula - Rhinoclemmys pulcherrima manni


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So 3. Dez 2017, 21:43 
Offline

Registriert: Fr 10. Nov 2017, 10:26
Beiträge: 2
:turtle2: :turtle2: :turtle2: :turtle2:
Tortuga-loco hat geschrieben:
Hallöle alle miteinander

Wer von euch hält Weibchen der schönen Prachterdschildkröten und könnte mir bei ein, zwei Fragen weiter helfen?

Mein Gundula zog letztes Jahr bei mir ein. Ich habe sie von einer tolle Frau übernommen, die sich um Panzer in Not kümmert. Sie hatte die Schildkröte von Leuten bekommen, die sie in den ersten 7 Jahren ihres Lebens ähnlich einer griechischen Landschildktöte gehalten hatten. Gott sei dank ohne Winterstarre! Aber leider eben viel zu trocken... :roll:
Armes Ding.

Aber meine Süße hat sich prima gemacht und liebt ihren Pool im Terra. :love:

Nun meine Frage. Ab welchen Alter haben eure Weibchen angefangen Eier zuverbuddeln?
Meine Gundula müsste jetzt ca. 9 Jahre alt sein, ist seit 1,5 Jahren bei mit und hat noch nicht die geringsten Ambitionen in Richtung Eiablage gezeigt. Auch der Appetit ist wie immer gut. Manchmal hat sie Wandertage, in denen sie das ganze Terrarium auf den Kopf stellt und überall herumklettert und wühlt. Dann hockt sie die nächsten Tage wie immer friedlich im Pool und schaut mir neugierig zu.
Aber vielleicht ist sie auch noch zu jung für die erste Ablage :denken: Es gibt ja einige Arten die erst ziemlich spät mit den Eier anfangen.

Habe auch schon mal im Subtrat herumgewühlt, da ich den Verdacht hatte, dass sie die Eier heimlich verbuddelt und alles gut getartn hat. Nix. Zumal ich auch gehört habe, dass die Eier nicht tief vergraben werden.
Stimmt das?
Wie tief legen eure Mädels?

Und wie schaut es mit der Verdräglichkeit der Weibchen untereinander aus? Da ich eventuell noch ein adultes Weibchen bekommen könnte. Von meinen Klappschildkröte weiß ich ja, dass diese Einzelhaltung bevorzugen. Aber die Prachschildkröten sind doch schon viel friedlicher und ich habe schon einige Bilder / Videos von Mädelsgruppen gesehen.
Es ist kein Muss! Aber schön wäre es trotzdem.
Gibt es auch jemanden der sogar noch ein Männchen dazu hält?
Ist jetzt bei mir nicht geplant, aber Erfahrungswerte sind doch immer schön.

Ach ja, Gundula wohnt derzeit in einem Terra 120x60x80 cm mit einem 40x60cm Pool und herrlich kuscheligen Tropenklima.
Bei einem zweiten Weibchen wäre natürlich ein größeres Terra angebracht. Aber auch so ist eine Vergrößerung geplant. :zwink:

Ich bedanke mich jetzt schon mal recht herzlich bei allen, die dazu was zusagen haben und es hier auch tun. :winke:

Gruß Nina


Dateianhänge:
Dateikommentar: Hallo Nina
ich habe 1,3 Prachterdschildkröten, sie leben friedlich zusammen. Im Sommer im Freiland. Eiablage ab ca September bis ca März. Jeden Monat 1 bis 2 Eier.
Ich wiege meine Schildkröten in dieser Zeit Wöchendlich, dann seh ich wenn ich auf Eiersuche gehen muß.
Petra

DSCI0012.JPG
DSCI0012.JPG [ 226.18 KiB | 64-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Dez 2017, 19:23
Beiträge: 9
Wohnort: Frankfurt
Hallo Nina,
vielleicht fehlt deiner Schildkröte einen adäquaten Legeplatz. Oder die Eier können deformiert oder relativ zu groß sein, so dass sie nicht in der Lage ist, diese abzulegen. An deiner Stelle würde ich einen Tierarzt anrufen.
LB
Karin

_________________
Viele Grüße,
superkarin1280


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 01:32 
Offline

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 17:12
Beiträge: 866
Wohnort: Hauptstadt des Berg.-Landes
Da die Prachterdschildkröten die Eier kaum oder gar nicht vergraben, ist es mit dem Eiablageplatz so eine Sache. Ich habe nach über 10 Jahren immer noch nicht raus, warum sie mal die Eier oberflächlich vergraben oder überhaupt nicht. Die Eier sind generell sehr groß im Verhältnis zu den Tieren. Es könnte da schon mal schnell im ungünstigen Fall eine Legenot auftreten. Aber wenn sie weiterhin frißt und normal benimmt, ist eigentlich alles im grünen Bereich. Sicherheitshalber kann man sie natürlich bei einen schildkrötenerfahrenen Tierarzt röntgen lasse.

_________________
Mit schuppigen und schildkröterischen Grüssen
Stock


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de