Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Di 24. Apr 2018, 15:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 21. Apr 2016, 12:09 
Offline

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 17:12
Beiträge: 878
Wohnort: Hauptstadt des Berg.-Landes
Jetzt kann mann das Tier richtig erkennen und es bestätigt meine Aussage. Mauremys (jetztiger wissenschaftlicher Name; früher Ocadia) sinensis und es ist ein Weibchen. Wahrscheinlich hat es irgendwo sogar überwintert. Diese Art kommt sehr verbreitet in China und Taiwan vor. Nicole leider muß ich Dir widersprechen, diese Art kann sehr wohl hier in Deutschland überleben, denn die mittlerweile importierten Tiere kommen überwiegend wohl aus Taiwan, aber dort gibt es klimatische Bedingungen, die in manchen Bereichen ähnlich wie hier sind. Aus China dürfen sie nur mit bestimmten Genehmigungen ausgeführt werden. Was nicht heißt, daß dies nicht möglich ist. Diese Art wird dort in Zuchtfarmen massenhaft nachgezogen zum Verzehr. Bevor China alle asiatischen Schildkröten auf Liste WA 3 gesetzt hat, wurden die über-(flüssigen) zähligen Männchen massenhaft nach Europa exportiert. Der Grund war ein ganz einfacher: Männchen bleiben nur etwa 1/3 kleiner als Weibchen und somit ist da nicht viel Fleisch dran. Weibchen können im Gegensatz zur Literatur Panzerlängen über 30 cm erreichen. Ein Freund von mir besitzt so ein Tier. Als ich es kurzfristig bei mir pflegte hatte es eine Panzerlänge von 31 cm. Futter: die Art ist omnivor, d.h. sie frisst Grünzeug und fleischliches. Man/Frau kann also folgendes füttern: getrocknete Garnelen, getrocknete Bachflohkrebse, getrocknete Insekten und deren Larven, getrocknete Fische. Das Gleiche jeweils auch in gefrosteter Form, aber vorm Verfüttern aufgetaut und gespült; jegliche Art von Aquarienpflanzen, Wiesenunkräuter, Eisbergsalatund Romanasalat (letztere nur in geringen Maße). Wenn ein asiatischer Supermarkt in der Nähe ist bekommt man da sicher Frostgrnelen, Frostmuscheln und Frostschnecken.

Nicht zuletzt möchte ich auf ein kleines Buch aus dem NTV-Verlag aus der Reihe Art für Art hinweisen.
Ocadia sinensis, die chinesische Streifenschildkröte. Es kostet so um die 12 Euro und ist sein Geld wert.Dies Buch befasst, sich wie der Name schon sagt, nur mit der Haltung dieser Art und eignet sich besser als die angesprochene Internetslinks.
Sollten weitere Fragen auftauchen und die mit Sicherheit, helfen wir hier gerne weiter.

_________________
Mit schuppigen und schildkröterischen Grüssen
Stock


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 06:30 
Offline

Registriert: Di 26. Nov 2013, 08:34
Beiträge: 616
Wohnort: Aachen
Naja, also meine Aussage begründet sich in erster Linie darauf, dass ich, obwohl die Art hier im Zooladen massenhaft herausgehauen wird, erst ein Fundtier davon hatte, was mehr tot als lebendig hier ankam, obwohl es im Hochsommer ankam. Ist zum Glück wieder geworden, war aber knapp.

Ich weiß aber nun auch von einem Tier, was letzten Winter draußen überwintert hat (ausgebüchster Zwerg, dem nicht mehr habhaft geworden werden konnte, nachdem er in den "großen Teich" der Besitzer geflüchtet ist, und der dieses Frühjahr entgegen meiner Unkenrufe lebendig wieder aufgetaucht ist), aber zur Nachahmung würde ich das trotzdem nicht empfehlen.

_________________
Schicke Plantscher zu vermitteln


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Apr 2016, 07:04 
Offline

Registriert: Di 19. Apr 2016, 22:25
Beiträge: 5
Danke nochmal für die zahlreichen Antworten und Tipps.
Wurde durch mein Umfeld dazu bewegt mich beim Tierarzt zu melden, dieser informierte das Tierheim und dieses die Polizei.
Also momentan eher negative Nachrichten. Jetzt heisst es abwarten, ob der Besitzer ermittelt werden kann.
Aktuell ist die Schildkröte sicher im Aquarium mit 2 weiteren Schildkröten. Notfalllösung.
Mal schauen was die Zeit so bringt, werde weiter berichten.
Lg ed


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Unterkühlung, dringend Hilfe nötig!

Großkopf

2

288

Mo 24. Apr 2017, 06:28

Ain't it? Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Dateianhang Tiere übernommen, brauche nun dringend Hilfe!

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

Doink

28

1487

Fr 20. Feb 2015, 18:28

supernicky Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Dateianhang Artbestimmung/Geschlechtsbestimmung?‏ Brauche dringend Hilfe

SINDYBLAU

9

404

Mi 16. Dez 2015, 14:35

supernicky Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de