Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 08:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 3. Jun 2016, 18:28 
Offline

Registriert: Mi 10. Jun 2015, 21:04
Beiträge: 8
Wohnort: bei Hamburg
Arten: Chrysemys & Trachemys
Hallo ihr Lieben,

ich habe vorletzte Woche eine Chrysemys picta bellii aufgenommen.
Laut Vorbesitzer handelt es sich um ein Weibchen und es hätte im Teich angeblich ab und zu mal ein Ei gelegen.
Ich bin zunächst einmal davon ausgegangen, dass er Recht hat.
Aber wenn ich mir ihren Schwanz jetzt so ansehe, sieht er für mich doch recht männlich aus :denken:
Die Vorderkrallen finde ich dagegen recht kurz für ein Männchen, wobei die Äußeren leicht verlängert sind.

Ich werde noch einmal versuchen, mit dem Vorbesitzer Kontakt aufzunehmen, ob die Eier zwingend von "ihr" stammten oder ob zu dem Zeitpunkt noch andere Schildkröten im Teich waren (angeblich hatte er mal drei).

Was sagt ihr? Zwingend ein Männchen oder könnte es auch ein "Mannsweib" sein? :mrgreen:

Vielen Dank und liebe Grüße
Maike


Dateianhänge:
13383616_10208170540854272_1629676645_o.jpg
13383616_10208170540854272_1629676645_o.jpg [ 60.12 KiB | 358-mal betrachtet ]
13340720_10208170535974150_1531056983_o.jpg
13340720_10208170535974150_1531056983_o.jpg [ 59.28 KiB | 358-mal betrachtet ]
13324167_10208170539574240_876445894_o.jpg
13324167_10208170539574240_876445894_o.jpg [ 32.14 KiB | 358-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4. Jun 2016, 17:53 
Offline

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 17:12
Beiträge: 878
Wohnort: Hauptstadt des Berg.-Landes
Männchen, wenn die Analöffnung in der Mitte des Schwanzes ist und die rechte Pfote scheint mir auch längere Krallen zu haben.

_________________
Mit schuppigen und schildkröterischen Grüssen
Stock


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2016, 02:01 
Offline

Registriert: Mi 10. Jun 2015, 21:04
Beiträge: 8
Wohnort: bei Hamburg
Arten: Chrysemys & Trachemys
Danke für deine Antwort! :winke:
Vom Schwanz her würde ich auch sofort Männchen sagen.
Die Krallen überzeugen mich nicht so ganz. Mein anderes Männchen hat deutlich längere Krallen. Aber gut, es gibt immer mal morphologische Unterschiede ...

Ich habe nochmal mit dem Vorbesitzer telefoniert und angeblich hätte er jedes Jahr beim Saubermachen - merkwürdigerweise im Teich - ein Ei gefunden. Die Schildkröte war seit mindestens drei Jahren allein im Teich, Beschreibung passte auch ganz gut (2-3 cm, weiche Schale).
Wenn das ein Männchen ist, was könnte das dann für ein Ei gewesen sein? :denken:

Liebe Grüße
Maike


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2016, 02:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Nov 2013, 03:17
Beiträge: 192
Bilder: 16
Wohnort: Ruhrgebiet
Arten: Platemys
Hallo ,

Es ist eindeutig ein Männchen bei Chrysemys picta sind die Krallen bei den Männer nicht so lang wie bei
Trachemys und co .

lg

Thorsten


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So 5. Jun 2016, 14:16 
Offline

Registriert: Mi 10. Jun 2015, 21:04
Beiträge: 8
Wohnort: bei Hamburg
Arten: Chrysemys & Trachemys
Hallo ihr beiden,

ich hatte es befürchtet ... :uurrrggg:
Dass Chrysemys-Männer vergleichsweise kurze Krallen haben, war mir bewusst.
Mein anderes Chrysemys-Männchen hat trotzdem deutlich längere Krallen als dieses hier (s.u., darunter ein Weibchen).
Deswegen und auch wegen der Ei-Geschichte war ich in der Hoffnung, es könnte doch ein Weibchen sein. :mrgreen:
Dennoch vielen Dank für die Bestimmung!

Liebe Grüße
Maike


Dateianhänge:
Jack Krallen.jpg
Jack Krallen.jpg [ 46.83 KiB | 316-mal betrachtet ]
Sunny Krallen.jpg
Sunny Krallen.jpg [ 61.42 KiB | 316-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 19. Jul 2016, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 01:18
Beiträge: 8
Wohnort: bei Bremen
Hallo,
ich möchte mich nicht festlegen, ob Du da ein Männchen oder Weibchen hast, denn ich habe vor ein paar Jahren eine bellii aufgenommen, bei der die Bestimmung auch sehr schwierig war. Die bellii hat wie Deine bellii einen recht kräftigen Schwanz mit mittig sitzender Kloake und eine undefinierbare Krallenlänge. Kurzum, ich habe sie damals hier im (alten) Forum vorgestellt und sie wurde als Männchen bestimmt (auch von Stock :wink1: ).

...diese "männliche" bellii hat bei mir mittlerweile als Zuchtweibchen für zahlreiche Nachkommen gesorgt :mrgreen: . "Er" heißt übrigens Ginny und ist auf dem Bild mit eines ihrer Babys zu sehen :love: .

Ich würde an Deiner Stelle vorsorglich einen Eiablageplatz anbieten und erstmal in Ruhe beobachten. Da die bellii vorher mehrere Jahre allein im Teich lebte und immer wieder ein Ei gefunden wurde wäre es für mich Grund genug, auf Nummer sicher zu gehen und keine Legenot aufgrund eines fehlenden Eiablageplatzes zu riskieren...

LG Tina


Image

_________________
www.bellii.de
Image
Meine homepage über die Haltung
und Pflege der Chrysemys picta bellii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2016, 13:43 
Offline

Registriert: Mi 10. Jun 2015, 21:04
Beiträge: 8
Wohnort: bei Hamburg
Arten: Chrysemys & Trachemys
Hallo Tina,

danke für deine Nachricht! Ich habe die Diskussion um deine Ginny damals so am Rande mitbekommen.
Daher war ich bei dieser Bellii auch verunsichert (vor allem dann, wenn man eigentlich ein Weibchen erwartet hat :denken:).
Ich bin zwar mittlerweile doch recht sicher, dass er ein Kerl ist. Eine Sandkiste bekommt er trotzdem. :mrgreen:
Könntest du mir vielleicht noch ein Bild von Ginnys Schwanz schicken als Vergleich?

Liebe Grüße
Maike


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Chrysemys p. m. Überwinterung im Freien

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

alfriedro

19

520

Sa 7. Apr 2018, 13:10

Ain't it? Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de