Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 08:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Schreibschrift in der Schule lernen, ja oder nein
Umfrage endete am Do 16. Apr 2015, 15:17
Eine verbundene Schreibschrift zu lernen, halte ich für wichtig 45%  45%  [ 5 ]
Handschrift ja, aber Druckbuchstaben schreiben und richtig Tippen lernen ist heutzutage sinnvoller 55%  55%  [ 6 ]
Abstimmungen insgesamt : 11
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Handschrift
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 19:48
Beiträge: 223
Wohnort: Oberpfalz
Arten: Chrysemys picta dorsalis, Sternotherus minor peltifer, Rhinoclemmys p. manni
Hallo,
ich habe die Schulausgangsschrift gelernt.

Ich habe es immer gehasst, mit der Hand zu schreiben. Ich fand das immer sehr anstrengend und ich hatte immer eine furchtbare Handschrift, die ich selbst kaum entziffern konnte.

In Schule und Studium bei den Vorlesungen musste ich noch mit Hand schreiben, Anfang der 90er gab es noch keine bezahlbaren Notebooks, nur große PC. Für die Mitschriften bei Vorlesungen wäre Steno sehr hilfreich gewesen, das wurde aber leider nicht gelehrt.

Leider hab ich auch nie 10-Finger-Tastenschreiben gelernt, auch das wurde in der Schule nicht angeboten, was ich sehr bedauere. Deshalb schreibe ich im Zweifingersystem, auch die Diplomarbeit entstand so. Aber da bin ich mittlerweile recht schnell.

SMS und Mails am Handy zu schreiben, finde ich mühselig. Früher mit den Tasten dauerte es ewig, heute mit Touchscreen geht es etwas leichter. Aber Termine tippe ich nicht ins Handy, weil das viel zu lange dauert, die schreibe ich in einen Taschenkalender. Und auch Einkaufszettel schreibe ich per Hand. Alles andere schreibe ich am Rechner.

Das Zehnfinger-Tastensystem sollte an Schulen gelehrt werden, aber das ist mittlerweile sicherlich eh Standard?
Schreibschrift und Steno sollte solange gelehrt werden, bis Notebooks an Schulen Standard sind. Vor 5 Jahren habe ich nochmal eine Lehre an einer Berufschule gemacht, da wurde noch auf Papier geschrieben, Notebooks durften wir im Unterricht nicht verwenden. Wer da nicht schnell mit der Hand schreiben kann, ist aufgeschmissen.

_________________
Gruß Nicole


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschrift
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 11:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Nov 2013, 20:16
Beiträge: 1344
Bilder: 109
Wohnort: Deutschlands sonniger Süden
Arten: europäische und afrikanische Schildkrötenarten
Katinka hat geschrieben:
Das Zehnfinger-Tastensystem sollte an Schulen gelehrt werden, aber das ist mittlerweile sicherlich eh Standard?

Das würde mich auch interessieren. Wird an unseren Schulen inzwischen das Zehnfinger-System gelehrt? Wahlfach oder Pflicht, und wenn ja in welcher Klasse?

CU, A.

_________________
www.emys-home.de
www.graeca-home.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschrift
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 13:14 
Offline

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 17:12
Beiträge: 878
Wohnort: Hauptstadt des Berg.-Landes
Ich habe meine Schulzeit zum Teil auf einer kaufmännischen Schule verbracht, da gehörte Schreibmaschinenschreiben (incl. Zehnfingersystem) zurAusbildung. Nebenbei bin ich handschriftlich schneller als mit dem Computer.

_________________
Mit schuppigen und schildkröterischen Grüssen
Stock


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschrift
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 13:22 
Offline

Registriert: Do 5. Dez 2013, 21:43
Beiträge: 444
Wohnort: Basel
Arten: emydura spp.
in der schweiz zumindest, gibts das nicht in der obligatorischen schulzeit. ich hatte das in der handelsschule gelernt. und bin eigentlich ziemlich froh darum. auch wenn ich aus dem 10-finger ein 7-fingersystem entwickelt habe. steno wurde zum glück zwei jahre zuvor abgeschafft :laugh1:

gruss,
samuel



Ain't it? hat geschrieben:
Katinka hat geschrieben:
Das Zehnfinger-Tastensystem sollte an Schulen gelehrt werden, aber das ist mittlerweile sicherlich eh Standard?

Das würde mich auch interessieren. Wird an unseren Schulen inzwischen das Zehnfinger-System gelehrt? Wahlfach oder Pflicht, und wenn ja in welcher Klasse?

CU, A.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschrift
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 13:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Nov 2013, 20:16
Beiträge: 1344
Bilder: 109
Wohnort: Deutschlands sonniger Süden
Arten: europäische und afrikanische Schildkrötenarten
stock hat geschrieben:
Ich habe meine Schulzeit zum Teil auf einer kaufmännischen Schule verbracht, da gehörte Schreibmaschinenschreiben (incl. Zehnfingersystem) zurAusbildung.

Das war damals ok, ist aber für die heutige Zeit viel zu spät. Bereits die unteren allgemeinbildenden Schulklassen setzen ja - wenn man den Medien glauben darf - zumindest gelegentlich Internetrecherche für Unterrichtszwecke ein, und das geht nun mal nicht ohne Tippen. Wenn die allgemeinbildenden Schulen also eine Kulturtechnik nutzen möchten/sollen (in diesem Fall "Maschinenschreiben"), haben sie auch die Verpflichtung sie den Kindern selbst beizubringen, und zwar richtig! Wer anders als die Schulen sollte das sonst in diesem Alter tun?

Die Kinder dürfen sich nicht erst selbst ein falsches (Zweifinger-) System aneignen. Das ist dann nämlich nur noch schwer zu korrigieren. Deshalb wäre es meines Erachtens sinnvoller den Kindern anstelle einer zweiten Handschrift (also der "Schreibschrift") das Maschinenschreiben beizubringen. In welcher Klasse? Keine Ahnung, wann der Durchschnitt motorisch dazu in der Lage ist, aber anzustreben ist es meines Erachtens am besten kurz vor dem Übertritt in die weiterführenden Schulen. Notfalls brauchen wir halt kleinere Tastaturen.


CU, A.

_________________
www.emys-home.de
www.graeca-home.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschrift
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 19:48 
Offline

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 17:12
Beiträge: 878
Wohnort: Hauptstadt des Berg.-Landes
10 -Fingersystem:Es wurde damals ab den 14. Lebensjahr gelehrt.Vorher konnte man es im Stenografenverein lernen. Aber was habe ich von Abiturienten, die schön in Blockschrift schreiben können, aber nicht in der Lage sind ihre Unterschrift flüssig zu schreiben.

_________________
Mit schuppigen und schildkröterischen Grüssen
Stock


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschrift
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 20:46 
Offline
Moderator

Registriert: So 24. Nov 2013, 20:12
Beiträge: 175
Bilder: 9
Wohnort: Im Hohenzollernland
Arten: Griechen, Platemys platycephala
Hey,
Ain't it? hat geschrieben:
Wird an unseren Schulen inzwischen das Zehnfinger-System gelehrt? Wahlfach oder Pflicht, und wenn ja in welcher Klasse?

ich habe das Zehnfinger-System in der Schule auf dem Gymnasium gelernt.
Das war zwischen der 5. und 7. Klasse. Ich glaube in der 6. Klasse. Aber bin mir nicht mehr ganz sicher.
Wir hatten das und weitere Sachen zum Computer und der Onlinerecherche 45min pro Woche als Pflichtfach, unterrichtet von unserem Deutschlehrer.
Da gab es dann so ein Übungsheft und da musste man daheim und dann auch in der Schule üben. Wirklich flüssig lief es danach aber noch nicht so. Das kam erst mit der Zeit.
In der Grundschule waren wir auch ab und an im Computerraum aktiv, aber das war eher zur allgemeinen Beschäftigung und Vergnügung. Sehr viel gelernt habe ich damals nicht.

LG Dominik


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschrift
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 21:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Nov 2013, 20:16
Beiträge: 1344
Bilder: 109
Wohnort: Deutschlands sonniger Süden
Arten: europäische und afrikanische Schildkrötenarten
stock hat geschrieben:
Vorher konnte man es im Stenografenverein lernen.

Yup, dort habe ich damals auch einen Schreibmaschinenkurs belegt... :zwink:

stock hat geschrieben:
Aber was habe ich von Abiturienten, die schön in Blockschrift schreiben können, aber nicht in der Lage sind ihre Unterschrift flüssig zu schreiben.

Ich weiß zwar nicht, was die Unterschrift mit dem Abitur zu tun hat. Aber falls du meinst, ohne Schreibschrift könne man keine rechtswirksame Unterschrift leisten, dann trifft das, glaube ich, so nicht zu. Für eine gültige Unterschrift gibt der BGH zwar Vorgaben, aber von Schreibschrift steht da nichts:

    "Eine Unterschrift setzt ein aus Buchstaben einer üblichen Schrift bestehendes Gebilde voraus, das nicht lesbar zu sein braucht. Erforderlich, aber auch genügend ist das Vorliegen eines die Identität des Unterschreibenden ausreichend kennzeichnenden individuellen Schriftzuges, der einmalig ist, entsprechende charakteristische Merkmale aufweist, sich als Wiedergabe eines Namens darstellt und die Absicht einer vollen Unterschriftsleistung erkennen lässt." Quelle


doi96 hat geschrieben:
ich habe das Zehnfinger-System in der Schule auf dem Gymnasium gelernt. Das war zwischen der 5. und 7. Klasse.

Ah, gut! Dann hat sich ja schon was in der richtigen Richtung getan....


CU, A.

_________________
www.emys-home.de
www.graeca-home.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschrift
BeitragVerfasst: Fr 3. Apr 2015, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 10:11
Beiträge: 259
Wohnort: Deutschland
Arten: 1.4 THHercegovinensis
Hallo,
ich habe vor kurzem einen Bericht im Fernsehen gesehen, dass die Gehirnentwicklung mit dem "Handchreiben" verbessert wird, das Briefschreiben etc. mit dem Zeitalter der SMSs etc. verkümmert. Es wird kaum noch etwas mit der Hand geschrieben.
Ich persönlich habe damals in der Schule aus Spass einen Schreibmaschinenkurs (10-Fingersystem) und habe es leider nicht mehr perfekt drauf.
Wenn ich etwas mit der Hand schnell schreiben muss, kann ich das besser mit der verbundenen Schrift. Mein Vater hat für seinen Beruf noch die Normschrift gelernt. Alle Buchstaben sehen wie gedruckt aus-toll. Aber damit kann ich nicht schnell schreiben.
Sinnvoll bei der heutigen Technik ist es doch, das 10 Fingertippsystem zu erlernen und evtl. für jemanden, der viel mitschreiben muss Steno.

_________________
Liebe Grüße
Cordula


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Handschrift
BeitragVerfasst: Sa 4. Apr 2015, 07:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Nov 2013, 20:16
Beiträge: 1344
Bilder: 109
Wohnort: Deutschlands sonniger Süden
Arten: europäische und afrikanische Schildkrötenarten
Cordula hat geschrieben:
ich habe vor kurzem einen Bericht im Fernsehen gesehen, dass die Gehirnentwicklung mit dem "Handchreiben" verbessert wird,

Das ist wohl eine der Hauptthesen der Verfechter der Schreibschrift, und sie trifft vermutlich in gewissem Maße auch zu. Das Üben der Fingerfertigkeit schult das Gehirn, und was auf mehreren Wege ins Gehirn gelangt (Augen, Hand), speichert man dort an verschiedenen Stellen ab und merkt sich so besser. Aber das trifft bestenfalls auf das Schreiben mit der Hand als solches zu (falls das 10-Fingersystem nicht ohnehin einen ähnlich positiven Effekt aufs Gehirn hat). Dass aber eine verbundene Handschrift nötig ist, halte ich für unwahrscheinlich. Dann hätten viele große Völker, die Zeichenschriften nutzen, einen entscheidenden Nachteil, Chinesen, Japaner etc.

Der Sinn von etwas Geschriebenem ist aber in erster Linie seine gute Lesbarkeit. Jeder darf sich im folgenden Bild überzeugen, was er am schnellsten erkennt:

http://www.heute.de/ZDF/zdfportal/blob/ ... 1/data.jpg

Selbst für mich, die ca. 20 Jahre lang Lateinische Schrift geschrieben hat, liest sich die Druckschrift etwas besser. Wenn man lange Texte zu lesen hat, ein Vorteil.



Cordula hat geschrieben:
Mein Vater hat für seinen Beruf noch die Normschrift gelernt.

Yup, die habe ich im Ingenieursstudium auch gelernt. Würde mich mal interessieren, ob die heute auch noch gelehrt wird. Technische Zeichnungen dürften ebenfalls kaum noch mit Hand gezeichnet werden.


CU, A.

_________________
www.emys-home.de
www.graeca-home.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de