Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Mi 28. Jun 2017, 10:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 3. Apr 2017, 20:56 
Offline

Registriert: Mo 3. Apr 2017, 20:45
Beiträge: 2
Arten: griech. Landschildkröte
Hallo meine griech. Landschildkröte cupa beißt überall hinein, ist das normal? Wenn ich ihn aus dem Gehege nehme läuft er mir nur hinterher weil er mir unbedingt in den Zehen beißen will auch in Tücher, Holz, Stein alles was ihm über den Weg läuft. Vl macht ihm das einfach nur Spaß oder er will spielen denn ich halte ihn alleine. Jedoch würde ich wissen ob das kommt weil er so einsam ist oder woran überhaupt?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 3. Apr 2017, 21:53 
Offline

Registriert: Sa 7. Dez 2013, 08:38
Beiträge: 97
Hallo Valerie
Besonders beliebt sind rot lackierte Fussnägel :wink1: da kannst du die Tiere tatsächlich durchs Gehege locken, es könnte ja etwas essbares sein.

Aber Schildkröten spielen nicht, zumindest nicht mit Menschen, auch untereinander habe ich noch nie spielereien beobachtet.

Es ist Frühling und somit Paarungszeit, da gehören Beissereien und Revierverteitigung dazu, das kann auch mal gegen Mensch sein. Auch Aggressionen sind nicht ungewöhndlich, jedoch meist von kurzer Dauer.

Einzelhaltung ist aus meiner Sicht oftmals die beste Lösung für kleine Kämpfer.

Die Umgebung , Fütterung und Haltungsbedingungen sind sehr massgebend für ein ausgeglichenes und gesundes Tier, vielleicht magst du noch ergänzen, wie du dein Tier hältst, inkl. Geschlecht und Alter? :wink1:

Meine Tiere nagen gerne an herumliegenden Ästen, Wurzeln (heiss beliebt sind Pfahlwurzeln vom Löwenzahn) und dergleichen herum. Natürlich ist immer eine ausreichende Menge Sepiaschupp vorhanden. Irgendwo liegt noch ein Knochen, der wandert durchs Gehege, auch daran wird genagt und geschabt. Dies dient alles zur natürlichen Schnabelpflege.

_________________
Grüessli Käthy


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 09:11 
Offline

Registriert: Mo 3. Apr 2017, 20:45
Beiträge: 2
Arten: griech. Landschildkröte
Danke für die Antwort!
Männlich- 12 Jahre Alt
Zu dieser Zeit gebe ich sie unterm Tag schon ins Freigehege wo eine Magarite ein Hibiskus und andere Wildkräuter stehen von denen sie sich Selbstständig ernähren kann. Auch ein kleines Schwimmbecken, Steine, Holz und anderes steht ihr zur Verfügung. Abends trage ich sie allerdings wieder ins Terrarium weil es draußen noch zu kalt ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 10. Apr 2017, 21:38 
Offline

Registriert: Sa 7. Dez 2013, 08:38
Beiträge: 97
Hallo Valerie

Auweia Terrarium für eine 12 jährige Landschildkröte, kann ich mir jetzt nicht vorstellen, das müsste ja riesengross sein, damit das Tier genug laufen kann und von mir aus gesehen ist auch die optimale Beleuchtung und Luftfeuchtigkeit im Haus nicht erreichbar.

Nun, das mit dem Übernachten im Terrarium, ist wahrscheinlich gut gemeint von dir, nur für das Tier bedeutet das herumtragen und der Umgebungswechsel puren Stress.


Meine Tiere leben ganzjährig im Freigehege, das mit beheizbaren Schutzhäusern (Unterkellertes Frühbeet) ausgestattet ist. Ich beobachte jedes Jahr, dass sich die Tiere nach der Winterruhe erst wieder etwas an mich gewöhnen müssen, nix ist mit freudiger Begrüssung, wenn ich nicht aufpasse, werde ich auch mal "angefaucht". Nach einigen Tagen sind die Tiere wieder relaxt und kommen auf mich zu.
Nun, was ich sagen will, sie haben pro Jahr eine "neue" Situation, dein Tier ist aktuell täglich einer solchen Situation ausgesetzt, das fördert sein auffälliges Verhalten stark.

Hättest du nicht die Möglichkeit, dem Tier ein unterkellertes Frühbeet zu bauen und ihm damit ein artgerechteres Leben bieten? Du ersparst auch dir den täglichen Stress mit Schildkröte rein und raus, Wetter gut oder schlecht, das Tier nimmt dir das dann ab und lebt ganz nach seinem Bedürfnis. Das einzige was zu tun ist, ist tägliches Wasserwechseln, ev Zufüttern (je nach Gehegegrösse) für Schutz vor Fuchs und co zu sorgen, beobachten und geniessen.

_________________
Grüessli Käthy


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Soll meine Griech. Landschildkröte (Männchen)allein bleiben?

Haui1

4

332

Mo 25. Jul 2016, 14:35

Haui1 Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Hilfe bei erwachen!

Emma-Kröte

6

274

So 22. Mär 2015, 20:05

Emma-Kröte Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Dateianhang Hilfe zu Indotestudo elongata

SvenjaBianca

7

664

Di 13. Okt 2015, 06:52

Ain't it? Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de