Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Mi 23. Mai 2018, 13:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Holz im Naturteich
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2015, 08:58 
Offline

Registriert: Mo 2. Jun 2014, 11:56
Beiträge: 4
Arten: Thb; Tm
Hallo

Ich stell mich kurz vor. Ich heisse Bernadette, und wohne in der Schweiz. Ich bin schon länger hier angemeldet; habe aber bis jetzt nur mitgelesen. Bis jetzt bevölkern unseren Garten ausschliesslich Landschildkröten (Tm und Thb). Als neues Projekt planen wir einen Teich für Emys, was sich in meiner Wohnregion als ehemaliges Sumpfgebiet auch viel besser anbietet :laugh1: .
Geplant ist ein Folienteich, in welchem die Tiere auch überwintern können.
Ich habe schon diverse Homepages durchstöbert und auch in diesem Forum passsende Themen verfolgt und denke, dass ich viele Infos schon bekommen habe. Nun habe ich eine Anfrage, die nirgends genau behandelt wurde. Ihr benutzt eigentlich alle als "Sonnenplätze" dicke Äste oder Stämme, was mir sehr gut gefällt. Spielt es da eigentlich eine Rolle, was man für Holz nimmt? Konkret ist es so, dass ich wegen einer Fällaktion wunderschöne knorrige und verzweigte Äste eines Wacholderbaumes zur Verfügung hätte. Ist dieses Holz geeignet? Schält ihr das Holz, oder belässt ihr es so, wie es in der Natur auch ist?

Vielen Dank für eure Hilfe
Gruss Bernadette


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz im Naturteich
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2015, 11:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Nov 2013, 20:16
Beiträge: 1355
Bilder: 109
Wohnort: Deutschlands sonniger Süden
Arten: europäische und afrikanische Schildkrötenarten
danique hat geschrieben:
habe aber bis jetzt nur mitgelesen.

Herzlich willkommen unter den Aktiven... :good:


danique hat geschrieben:
Spielt es da eigentlich eine Rolle, was man für Holz nimmt?

Manche Holzsorten verrotten schneller, andere langsamer, letztere sind natürlich sinnvoller. Am allerbesten ist diesbezgl. Wurzelholz geeignet.

Diese Wurzel ist mittels Kette und schwerem Granitstein in der Mitte meines Teiches fixiert. Inzwischen ist sie aber so mit Wasser vollgesogen, dass ich sie demnächst erneuern muss. Sie ragt inzwischen kaum noch aus dem Wasser. Volle 10 Jahre hat sie mir aber beste Dienste geleistet:

Image

Ein Bild von meinem alten Teich, Goldfische würde ich heute in keinen Emysteich mehr setzen.


Auch stärker giftige Pflanzen würde ich nicht nehmen, z.B. Eibe. Ob das Gift verdünnt im Wasser überhaupt noch problematisch wäre, weiß ich zwar nicht, aber sicher ist sicher.


danique hat geschrieben:
wunderschöne knorrige und verzweigte Äste eines Wacholderbaumes zur Verfügung hätte. Ist dieses Holz geeignet?

Laut Wikipedia enthalten Beeren und Nadeln des Wacholder leicht giftige, ätherische Öle. Da man aber Beeren und Rauch auch in der Küche einsetzt, kann es nicht ganz so tragisch sein und du verwendest ja weder das eine noch das andere. Ich weiß allerdings nicht, inwieweit sich einzelne Wacholderarten diesbezüglich unterscheiden. Ich würde die Stämme eine Weile wässern, bevor ich sie einsetze.


danique hat geschrieben:
Schält ihr das Holz, oder belässt ihr es so, wie es in der Natur auch ist?

Ich freue mich wenn die Rinde möglichst lange dran bleibt, denn sie ermöglicht es den Tieren leichter auf den Stamm zu klettern.


CU, A.

_________________
www.emys-home.de
www.graeca-home.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz im Naturteich
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2015, 21:12 
Offline

Registriert: Mo 2. Jun 2014, 11:56
Beiträge: 4
Arten: Thb; Tm
Vielen Dank für deine Antwort. Diese Wurzelinsel sieht ja toll aus. Mal schauen, was ich hier so krieg. Zum Glück wohne ich recht ländlich.

Gruss Bernadette


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz im Naturteich
BeitragVerfasst: Sa 20. Jan 2018, 12:33 
Offline

Registriert: Mo 2. Jun 2014, 11:56
Beiträge: 4
Arten: Thb; Tm
Dieser Beitrag ist schon eine Weile her, ich weiss...
In der Zwischenzeit hat sich in unserem Garten einiges getan. Im Rahmen einer grösseren Renovation nutzte ich die Anwesenheit des kleinen Baggers, um meinen Teichwunsch zu erfüllen. Ich bin froh, habe ich diese Arbeit dem Bagger überlassen. Mit den zum Vorschein gekommenen Sandsteinbrocken konnte ich glatt einen Teil meiner Vergrösserung des Landschildkrötengeheges mit einer Trockenmauer einfassen.
Die Bilder sind vom letzten Sommer. Ich habe eine Gruppe Emys orbicularis drin (1;2;2). Die Oberflächenmasse des Teiches sind ca.4x3m an der breitesten Stelle. Die tiefste Zone liegt auf 1,1m. Es ist ein Folienteich, den ich aber vermörtelt habe.
Die Vegetation ist noch etwas mickrig. Das sich das aber schnell ändern kann, habe ich schon zur Genüge gehört; ich bin gespannt.
Die bei meiner ursprünglichen Frage angesprochenen Wacholderäste werden gerne als Sonnenplatz genutzt.

Die Umrandung ist, wie ihr seht unterschiedlich gestaltet. Zum Teil habe ich vorhandene Pflanzringsteine verwertet, ein Teil ist mit einem stark überhängendem Steg eingerahmt. Die Pflanzringe habe ich relativ schnell mit überstehenden Plexiglasplatten ergänzt, da ich die Kletterfreudigkeit definitiv unterschätzt habe :laugh1:


Dateianhänge:
Ufergraben.JPG
Ufergraben.JPG [ 103.5 KiB | 239-mal betrachtet ]
Teich (2).jpg
Teich (2).jpg [ 90.8 KiB | 239-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz im Naturteich
BeitragVerfasst: So 21. Jan 2018, 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Nov 2013, 17:12
Beiträge: 114
Wohnort: Oldenburg
Hallo
Der Teich sieht toll aus. Die Emys werden sich dort sehr wohl fühlen.
Viele Grüße
Sabine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz im Naturteich
BeitragVerfasst: So 21. Jan 2018, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jan 2018, 07:13
Beiträge: 15
Wohnort: GC
Arten: Emy orbicularis. Chysemys picta bellii
Die Pflanzen wachsen mit der Zeit von alleine. Ich muss jeden Spätsommer die Badehose anziehen und erst einmal einen großen Teil des Bewuchses entfernen. Sonst wäre er schon längst, besonders durch die Iris zugewachsen.
Eine interessante Fleichfressende Pflanze hast du da in der Sumpfzone.
VG Jürgen Image

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz im Naturteich
BeitragVerfasst: Mo 22. Jan 2018, 09:57 
Offline

Registriert: Mo 2. Jun 2014, 11:56
Beiträge: 4
Arten: Thb; Tm
Ja, das mit dem Wachstum der Pflanzen habe ich auch schon des öfteren so gehört :laugh1:
Die fleischfressende Sarracenia (eine Hybridform) ist auf einer schwimmenden Insel. Eigentlich gebe ich im Garten den einheimischen Gewächsen ganz klar den Vorzug. Aber ich liebe fleischfressende Pflanzen. Die einheimischen Carnivoren stehen ja alle unter Artenschutz und sind deshalb eigentlich nicht zu bekommen; deshalb ein Nordamerikaner. Da ich so eine Insel mal gesehen habe, musste ich das ausprobieren. Die Pflanze ist winterhart, und darum auch momentan im Teich. Ich bin gespannt, wie sie sich später im Jahr entwickelt.
LG Bernadette


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Dateianhang Projekt Naturteich für Wasserschildkröten

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 4, 5, 6 ]

emys orbicularis

51

3154

Do 6. Jul 2017, 20:02

juergen Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Dateianhang Holz aus dem Wald ins Aquarium

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Babbel

11

1157

Sa 29. Mär 2014, 10:55

Babbel Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Aquarien Silikon auf Holz/Stein?

Tinabambina

5

858

Mi 8. Jan 2014, 19:41

Tinabambina Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de