Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 11:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 25. Mai 2014, 20:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Nov 2013, 19:52
Beiträge: 1046
Bilder: 21
Wohnort: Rheinhessen
Arten: Kinosternon cruentatum, Testudo hermanni, Trachemys scripta elegans, Sternotherus odoratus, Emys orbicularis, Testudo gracea nabeulensis
Hallo,

wie oben schon geschrieben, ist das eine ganz sichere Gelbwange. Nach den Krallen ist es wohl ein Mädel. Aber die Schwänze haben wir immer noch nicht gesehen.

Wenn sie sich vertragen, dann kannst du sie auch zusammen lassen. Von den Bedürfnissen wie Technik, Überwinterung, etc. unterscheidet sich die Haltung kaum. In der Fütterung kannst du bei der Gelbwange ein bißchen mehr auf pflanzliche Kost achten. Um ehrlich zu sein sehen, sehen die sowieso aus als könnten die mal bissl diäten. :roll:

Ansonsten sind Gelbwangen in der Regel leichter zu vermitteln. Höckerschildkröten sind eher schwierig.

Was habt ihr denn jetzt bei der Pseudemys bestimmt? Auf die hätte ich ein besonderes Augenmerk gesetzt. Vor allem auf die Unterartbestimmung. :roll:

Bodengrund habe ich überall Sand.

_________________
Grüße Mola111
Schildkrötenstammtisch Rhein Main e. V.

"Bevor man etwas Großes tut, sollte man sich immer eine Frage stellen! Wie gut ist meine Idee von eins bis erobere Russland im Winter."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So 25. Mai 2014, 20:43 
Offline

Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:23
Beiträge: 8
hallo,

danke dir für die tips.ok,dann bleib ich bei gelbwange :zwink: bei dem männchen waren sich die anwesenden experten sicher: pseudemys nelsoni.

mir persönlich haben die anderen beiden (noch namenlosen) tiere aber besser gefallen,daher sind die beiden bei mir geblieben.ähm ja,die zwei haben als futter nur das "energil" von jbl bekommen und davon wohl reichlich...ich hab schon auf der seite zierschildkröte.de gelesen und werde die ernährung entsprechend umstellen.

um ehrlich zu sein habe ich immer mehr zweifel,ob ich wirklich eine vermitteln möchte...sie scheinen sich zu vertragen,ich warte erstmal in ruhe ab.schwanzfotos hab ich bisher nur von der höckerschildkröte,die sind aber sehr unscharf (und ich kriege das foto nicht gedreht):

http://www.directupload.net/file/d/3633 ... 9s_jpg.htm
http://www.directupload.net/file/d/3633 ... 9i_jpg.htm

p.s. das becken ist aber für zwei tiere zu klein,oder?

_________________
viele grüße von der tinkmaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Mai 2014, 10:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Nov 2013, 19:52
Beiträge: 1046
Bilder: 21
Wohnort: Rheinhessen
Arten: Kinosternon cruentatum, Testudo hermanni, Trachemys scripta elegans, Sternotherus odoratus, Emys orbicularis, Testudo gracea nabeulensis
Abhilfe würde natürlich ein Aufsatz, externer Landteil und Wasserstand so hoch wie möglich schaffen.

Ich würde erst mal nach einer anständigen Beleuchtung (Lucky Reptile bright Sun desert 70 w) und einen anständigen trockenen Landteil schauen und die Fütterung umstellen. Nach einem Becken kannst du dann in Ruhe gucken. Jetzt saßen die solange da drin, da kommt es auf paar Monate auch nicht an.

Wenn beide Weibchen sind, dann würde ich es auch probieren. Es reißt sich sowieso keiner um die Tiere. Wenn sie bei dir ein anständiges zuhause haben dann um so besser. Bei den kleinsten Anzeichen von Stress aber dann bitte nicht "ach, ich warte mal ab" oder "das legt sich schon wieder", dann echt handeln und die beiden trennen.

Ich habe gerade erst eine höckerschildkröte vermittelt, die Jahre lang mit 2 rotwangen zusammen saß. Das Mobbingopfer sitzt bei mir und war eine der rotwangen. Die Höcker und die andere rotwange hätte ich auch zusammen vermittelt, wenn sie es noch bis dahin geschafft hätte. Leider eine Woche vor Vermittlung im Tierpark tot gefunden worden.

Also man steckt echt nicht drin, wer da jetzt wie stänkert oder unverträglich ist. Sei halt drauf vorbereitet und ignorier die Anzeichen nicht, aber kann ja auch alles gut gehen. :daumendrueck:

_________________
Grüße Mola111
Schildkrötenstammtisch Rhein Main e. V.

"Bevor man etwas Großes tut, sollte man sich immer eine Frage stellen! Wie gut ist meine Idee von eins bis erobere Russland im Winter."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Mai 2014, 20:28 
Offline

Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:23
Beiträge: 8
sodie, ich bin fleißig am wursteln. ich habe mich im net inspirieren lassen und ein altes aquarium mit 60x30x30 gekauft. das hab ich bereits auseinander genommen und werde daraus einen landteil bauen. ich bin gespannt wie das alles klappt, wenns fertig ist stell ich fotos ein.

eine lampe habe ich bereits gekauft, einen provisorischen landteil gibt es jetzt auch (nicht sehr groß, aber besser als nichts), wasserstand ist erhöht worden...der boden ist inzwischen von mir gereinigt worden und neuer kies ist drin. wasserpflanzen hab ich ausprobiert- sind super als futter und werden nicht mehr gekauft oder halt nur die ganz billigen :zwink:
fütterung hab ich ansatzweise schon umgestellt- mal sehen. momentan scheint alles gut zu laufen, ich achte sehr darauf, wie sich die beiden verhalten. mein großer sohn (3 jahre alt) hat die beiden inzwischen wendy und mimo getauft (jup, mimo ist auch nen mädchen, sollte aber trotzdem der name sein :titter: ).

vermittlung: ich versuch es weiter, aber nur gezielt. sprich: ich will wissen wohin das tier geht und vermittel nicht einfach so. wenn sich ein besseres plätzchen ergibt ist das super, ansonsten bleiben die beiden.

_________________
viele grüße von der tinkmaus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Mai 2014, 20:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Nov 2013, 19:52
Beiträge: 1046
Bilder: 21
Wohnort: Rheinhessen
Arten: Kinosternon cruentatum, Testudo hermanni, Trachemys scripta elegans, Sternotherus odoratus, Emys orbicularis, Testudo gracea nabeulensis
Probier mal Löwenzahn. Findest du überall total kostenlos und wird gut angenommen. :zwink:

Bei Wasserpflanzen muss man echt tümpeln gehen, sonst wird man arm. :titter:

_________________
Grüße Mola111
Schildkrötenstammtisch Rhein Main e. V.

"Bevor man etwas Großes tut, sollte man sich immer eine Frage stellen! Wie gut ist meine Idee von eins bis erobere Russland im Winter."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Fr 27. Jun 2014, 19:20 
Offline

Registriert: Do 22. Mai 2014, 20:23
Beiträge: 8
sodie, nach langer zeit ein vorläufiges update:

die zweite schildkröte ist ausgezogen,nachdem wir festgestellt haben,dass die höckerschildkröte nur noch in der ecke gesessen hat und ziemlich bedrängt worden ist. nun haben wir also wendy alleine und sind froh drüber, denn:sie ist eine ganz ganz ruhige,die zeit braucht um vertrauen zu finden.neugierig ist sie allerdings und randaliert-vorzugsweise nachts gern im becken.

ich hab mal fotos von der vorläufigen einrichtung gemacht:

http://www.directupload.net/file/d/3666 ... c3_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3666 ... 6c_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/3666 ... xb_jpg.htm

inzwischen hat sich allerdings schon wieder jede menge geändert: das becken ist grund gereinigt,im erdteil ist sand drin, der wasserstand ist höher. ich möchte es auch nochmal gern mit wasserpflanzen ausprobieren, mal schauen ob wendy auch an die pflanzen geht. verbesserungsvorschläge und tipps werden sehr gern gesehen, nur immer her damit.

_________________
viele grüße von der tinkmaus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Dateianhang Bitte Hilfe bei Bestimmung der Art.

Tortuga123

5

303

Mi 4. Okt 2017, 16:18

stock Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Dateianhang Bin neu und brauche bitte Hilfe bei kleiner Graptemys

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

sara-iris

12

777

Fr 3. Jul 2015, 17:37

Panzerbauch Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Dateianhang Bitte um Hilfe besitzter von 2 Wasserschildkröten Berlin

julia2311

9

445

Do 12. Nov 2015, 22:32

Natalie76 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de