Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Mo 26. Jun 2017, 06:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleine Emys hat Probleme
BeitragVerfasst: Do 14. Aug 2014, 20:10 
Offline

Registriert: Sa 18. Jan 2014, 22:17
Beiträge: 71
Bilder: 7
Arten: THB, Emys
Hallo ,

unsere neunte kleine Emys orbicularis, inzwischen 7 Tage alt, hat ein Problem. Sie wuselt zwar wie wild durchs Wasser, kann aber nicht abtauchen. Die anderen versuchen inzwischen Mückenlarven zu fressen und schaffen das auch bisweilen ganz gut, aber die Kleinste schwimmt immer nur oben und kann entsprechend auch keine Nahrung vom Boden aufnehmen.
Was kann man in so einem Fall tun ?

Grüße B.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Emys hat Probleme
BeitragVerfasst: Do 14. Aug 2014, 21:44 
Offline

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 23:06
Beiträge: 397
Wohnort: Mainz am Rhein
Arten: Viele viele klappschildkröten
Da steckt wohl ein pfurze fest:)!?
Nee Spaß bei Seite, diese proplem kenne ich sogar von adultes wasserschildkröten wie zB meine platemys platycephala. Auch die sammeln manchmal Luft in sich und können dann nicht abtauchen obwohl sie es wollen.
Schwimmt das Jungtier auch schief? Denn dann könnte es auch eine Lungenentzündung sein.
Normalerweise können wasserschildkröten Luft aufnehmen und abgeben um an der Oberfläche zu treiben oder Luft abatmen um ab zu tauchen.
Ich hoffe mal nicht das das Tier einen Infekt hat.
Wie lange ist das schon so?
Hast du das nur heute bemerkt oder war es die letzten Tage schon der fall?

G Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Emys hat Probleme
BeitragVerfasst: Fr 15. Aug 2014, 06:38 
Offline

Registriert: Sa 18. Jan 2014, 22:17
Beiträge: 71
Bilder: 7
Arten: THB, Emys
Hallo,
mein Mann meint , dass sie schon nur schwimmt seit sie im Aufzuchtbehälter ist.
Also seit ca 24 Std nach dem Schlupf.
Das mit der Erkältung / Lungenentzündung hatte ich auch gelesen. Aber sonst ist sie munter und flitzt ( halt schwimmend paddelnd laufend ) umher.
Grüße B.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Emys hat Probleme
BeitragVerfasst: Fr 15. Aug 2014, 06:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Nov 2013, 20:16
Beiträge: 1262
Bilder: 91
Wohnort: Deutschlands sonniger Süden
Arten: europäische und afrikanische Schildkrötenarten
Belissa hat geschrieben:
Was kann man in so einem Fall tun ?

Hast du sie noch draußen auf der Terrasse? Wenn ja, würde ich dieses Tierchen mal bei ca. 27-28°C Wassertemperatur und sehr niedrigem Wasserstand im Haus halten.

CU, A.

_________________
www.emys-home.de
www.graeca-home.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Emys hat Probleme
BeitragVerfasst: Fr 15. Aug 2014, 09:12 
Offline

Registriert: Sa 18. Jan 2014, 22:17
Beiträge: 71
Bilder: 7
Arten: THB, Emys
Hallo,
da ich einige Tage weg war hat mein Mann sie reingeholt, auf eine Wärmematte gestellt und so bei niedrigem Wasserstand das Wasser auf gute 27° gebracht. Obwohl sie nun schon drei Tage in dieser Situation lebt, tut sich nix.
Grüße B.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Emys hat Probleme
BeitragVerfasst: Sa 16. Aug 2014, 06:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Nov 2013, 20:16
Beiträge: 1262
Bilder: 91
Wohnort: Deutschlands sonniger Süden
Arten: europäische und afrikanische Schildkrötenarten
Belissa hat geschrieben:
tut sich nix.

Hm, schwierig. Man könnte vielleicht noch versuchen, das Tierchen separat zu halten und und ihm nach ein paar Tagen winzige Regenwürmer anzubieten. Wenn kein anderes Tier im Becken ist, kann es vielleicht irgendwann etwas fressen. Wasserstand nur so hoch, dass es mit dem Kopf auf den Boden kommt. Außer abwarten, fällt mir sonst eigentlich nichts ein... :denken:

CU, A.

_________________
www.emys-home.de
www.graeca-home.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Emys hat Probleme
BeitragVerfasst: Sa 16. Aug 2014, 20:33 
Offline

Registriert: Sa 18. Jan 2014, 22:17
Beiträge: 71
Bilder: 7
Arten: THB, Emys
Hallo,
die reptilienkundige Tierärztin meinte heute ähnliches und hat beim Sondieren von Futterbrei festgestellt, dass der Magen-Darm-Trakt wohl nicht richtig ausgebildet ist. Der 4 g schweren Emys wurde noch etwas gespritzt, dass sie aus dem Unterzucker rausbringen soll ( viel schwimmen ist sehr erschöpfend ) und nun können wir nur noch abwarten und hoffen , dass es wirklich eine Fehlentwicklung im Magen-Darm-Trakt ist, die sich noch richtig ausbilden wird..
Grüße B.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Probleme mit Futter...

feetonfire1988

2

361

Do 8. Okt 2015, 17:50

bougaloo Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Was hat das zu bedeuten - Probleme

alfriedro

7

158

Mo 19. Jun 2017, 16:25

alfriedro Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Kinosternon Ei ins Wasser gefallen..Probleme?

Natalie76

2

175

Mi 28. Jan 2015, 12:00

Natalie76 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de