Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: So 22. Apr 2018, 03:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Moos im Gartenteich
BeitragVerfasst: Mi 4. Apr 2018, 08:52 
Offline

Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:38
Beiträge: 74
Hallo an alle Teich- oder auch Aquarienbesitzer,

in meinem Gartenteich (im Sommer leben darin 1,1 Emys orbicularis) wächst jede Menge Moos. Es scheint ganz "normales Gartenmoos" zu sein, dass zuerst nur im feuchten Uferbereich zwischen den Pflanzen wuchs. In den letzten zwei Jahren ist es aber immer mehr in den Teich gewachsen und bildet dichte Polster die an der Wasseroberläche schwimmen. Ich entferne regelmäßig (vor allem jetzt im Frühjahr) jede Menge davon, da sonst die Schwimmfläche für die Kröten immer weniger wird.
Hat damit sonst noch jemand Erfahrung? Sagt das etwas über die Wasserqualität im Teich aus?
(Außer dass natürlich jede Menge Nährstoffe drin sind, aber das macht sich auch am Wachstum der anderen Pflanzen bemerkbar.)
Ich habe nur eben das Gefühl, dass das Moos deutlich besser oder schneller wächst als z.B. das Hornkraut. Deshalb meine Überlegung, ob da evtl. etwas aus dem Gleichgewicht ist.
Viele Grüße
Simone


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moos im Gartenteich
BeitragVerfasst: Mi 4. Apr 2018, 10:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Nov 2013, 20:16
Beiträge: 1344
Bilder: 109
Wohnort: Deutschlands sonniger Süden
Arten: europäische und afrikanische Schildkrötenarten
Sisto hat geschrieben:
Ich entferne regelmäßig (vor allem jetzt im Frühjahr) jede Menge davon,

Ich muss auch ständig alle möglichen Gewächse aus dem Gartenteich entfernen, inklusive dicker Schwimmpolster von Pflanzen, die ich angepflanzt habe und solchen, die ihren Weg irgendwie selbst zu mir gefunden haben. Dazwischen wächst immer auch Moos, aber reine Moospolster habe ich nicht.

Sisto hat geschrieben:
Sagt das etwas über die Wasserqualität im Teich aus?

Im übrigen Garten heißt es, dass Licht- und Nährstoffmangel die Moosbildung fördert. Wobei fördern eigentlich nicht der richtige Ausdruck ist; Moos kann genau wie Algen einfach noch unter Bedingungen wachsen bei denen höhere Pflanzen schon Probleme haben. Es nimmt daher deren Platz ein.

Liegt der Teich auch im Frühjahr/Herbst in voller Sonne?

CU, A.

_________________
www.emys-home.de
www.graeca-home.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moos im Gartenteich
BeitragVerfasst: Do 5. Apr 2018, 07:01 
Offline

Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:38
Beiträge: 74
Zitat:
Liegt der Teich auch im Frühjahr/Herbst in voller Sonne?


Ja, er hat im "Winterhalbjahr" evtl. sogar mehr Sonne, da die ganzen Pflanzen rund um den Teich im Herbst von mir abgeschnitten werden.
Mich erinnern die schmimmenden Moospolster die vom Rand aus ins Wasser wachsen immer etwas an einen Moorsee, da ist ja im Uferbereich auch oft Meterdick Moos (allerdings eben Torfmoos). Da ist das Wasser ja sehr sauer, es wachsen aber auch ganz andere Pflanzen und Moose. Also sauer ist das Wasser vermutlich nicht.
Ich habe selber kein Wassertestset, aber vielleicht sollte ich einfach mal etwas Teichwasser im Zoohandel testen lassen - sofern ich noch irgendwo einen Laden finde der das anbietet.

Viele Grüße
Simone


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moos im Gartenteich
BeitragVerfasst: Do 5. Apr 2018, 07:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Nov 2013, 14:43
Beiträge: 930
Bilder: 8
Hi

Es gibt auch Moose welche nur im Wasser wachsen... :winke:

In einem Teichbecken hatte ich das auch mal, das Becken war sehr bewachsen, wurde mit Regenwasser befüllt und es ist regelmäßig Laub hineingefallen.

Da hatte ich große Ballen an Moos im Wasser, sah so ähnlich aus wie Javamoos... :denken:

lg Marco

_________________
ATP World of Turtles

Image

"Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern"


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moos im Gartenteich
BeitragVerfasst: Fr 6. Apr 2018, 13:01 
Offline

Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:38
Beiträge: 74
Zitat:
sah so ähnlich aus wie Javamoos... :denken:


Ich habe mir gerade Bilder von Javamoos angeschaut - ja, das Moos in meinem Teich schaut dem sehr ähnlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Moos im Gartenteich
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2018, 09:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Nov 2013, 14:43
Beiträge: 930
Bilder: 8
Hi

Bei mir war es wohl das Quellmoos: https://de.wikipedia.org/wiki/Quellmoos

Zitat:
Es ist meist in sauberen, nährstoffarmen (oligotrophen) Bächen und größeren Seen zu finden


Das trifft auf Teiche und Aquarien zu wenn sie sehr stark bewachsen sind, bzw mit Regenwasser befüllt werden.

lg Marco

_________________
ATP World of Turtles

Image

"Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern"


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de