Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Do 24. Mai 2018, 20:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 01:28 
Offline

Registriert: Mo 15. Jan 2018, 00:17
Beiträge: 2
Heyy,

also ich starte mal direkt los.
Ich hab ein Terrarium der Größe "120x80x80" über.
So also ich habe vor, das Holz von Innen mit Plexi- oder Acrylglas zu bekleben.
Die Ecken mit Aquarium-Silikon zu dichten, an der Vorderseite sind Glasscheiben zwischen Holzleisten,
eingearbeitet. An der Innenseite würde ich bis zur unteren Holzleiste wo das Lüftungsgitter einhängt ebenfalls
Plexi- oder Acrylglas bekleben. So das ich ca 12 cm Wassertiefe, Wasser einlassen kann.
Habe mal ein ungefähres bild angehangen von der Vorderseite ( mein's ist natürlich blank von innen :D ).

würde das funktionieren so wie ich mir das vorstelle ? oder würde diese tiefe nicht ausreichen was ich mir schon denke eigentlich, für 2 Rückenstreifen Schildkröten.

Bin einfach von denn Tieren so fasziniert. Habe bisher 3 Griechische Landschildkröten die im 140x80x80 und im Frühbeet
Hausen, und einige Bartis.


Dateianhänge:
16-1.jpg
16-1.jpg [ 49.74 KiB | 244-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 08:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jan 2016, 14:34
Beiträge: 77
Wohnort: Belgien
Moin.

Ob das nachher wasserdicht wird hängt vor allem von der Materialwahl und danach von deinen handwerklichen Fähigkeiten ab.

Ich würde abraten von Plexiglasplatten in Verbindung mit Silikon, da diese Komponenten meiner Erfahrung nach nicht so endfest und dauerhaft zusammenhalten wie Glas und Silikon.
Auf Dauer dicht wird das so nicht.

Ob die Konstruktion das Zusatzgewicht mit Bodengrund überhaupt trägt ist ja auch völlig offen.
Da kann man mit Deko und Wasser gerne mal 100kg+ mehr rechnen als "trocken".
Die Bastelei in Ehren, aber da würde ich eher raten das Ding zu verkaufen und mir ein geeignetes Vollglasbecken zu kaufen mit passenden Maßen.

12cm Wassertiefe ist gesamte Höhe, also inklusive Bodengrund?
Das ist natürlich sehr wenig.
Für Wasserschildkröten viel (!) zu wenig.
Die Tiere werden später über 10cm groß, die Weibchen deutlich.
Das Konstrukt würde sich demnäch allerhöchstens eine Weile (!) für Schlüpflinge nutzen lassen.
Und mit 12cm Wasser auch nur einige Monate.

Ich würde die Idee verwerfen.
Ich würde ferner die Idee verwerfen mehrere Tiere zusammen zu halten.
Erst Recht wenn unklar ist, welche Geschlechter sich entwickeln, wie bei Schlüpflingen.

Gruß, Daniel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 15. Jan 2018, 14:10 
Offline

Registriert: Mo 15. Jan 2018, 00:17
Beiträge: 2
Oke :) .
Ja das dachte ich mir auch das es nicht wirklich geeignet ist deshalb wollte ich erst einmal fragen ob sowas hier
schon gemacht worden ist oder .... .

Ja gut, wenn ich mir jetzt nen Aquarium kaufe bsp. mit den Maßen 100x50x60/100x40x50 wäre das groß genug?
Und wie kriege ich da ne Trennung am besten rein das ich 1/3 mit land belegen kann oder könnte man ne Korkplatte/rinde an das glas befestigen ? ( Hatte mir einige Bilder angeguckt die haben Korkrinde als land benutz)
Kann ich die Abdeckung drauf lassen oder wird die Luftfeuchtigkeit zuhoch ? ( hab ein schaulustiges Kätzchen die hin und wieder von oben aus auf die front schaut )


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 16. Jan 2018, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jan 2016, 14:34
Beiträge: 77
Wohnort: Belgien
acer0903 hat geschrieben:
Ja gut, wenn ich mir jetzt nen Aquarium kaufe bsp. mit den Maßen 100x50x60/100x40x50 wäre das groß genug?


Für ein einzelnes Tier reicht das eine Weile.
Je nach Endgröße wird es nach ein paar Jahren aber wieder eng.

acer0903 hat geschrieben:
Und wie kriege ich da ne Trennung am besten rein das ich 1/3 mit land belegen kann oder könnte man ne Korkplatte/rinde an das glas befestigen ? ( Hatte mir einige Bilder angeguckt die haben Korkrinde als land benutz)


Einen unterschwimmbaren Landteil einkleben mit Aquariensilikon könnte man tun.
Dann würde auch nicht soviel Fläche verloren gehen.
Anregungen dazu gibt es sicher dutzende im Forum...

acer0903 hat geschrieben:
Kann ich die Abdeckung drauf lassen oder wird die Luftfeuchtigkeit zuhoch ? ( hab ein schaulustiges Kätzchen die hin und wieder von oben aus auf die front schaut )


Bitte keine Abdeckung, die Tiere vertragen dies nicht und können krank werden
Da wäre ein Gitter aus Draht geeigneter.

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Nebler/Fogger im Terrarium

Grace

2

494

Fr 5. Sep 2014, 19:17

NormenTz Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Terrarium oder Aquarium???

Lima

3

2720

Mo 15. Sep 2014, 15:01

CZ75Kaneda Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de