Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 17:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Quarantänebox aus Mörtelkübeln
BeitragVerfasst: Fr 31. Jan 2014, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:35
Beiträge: 2165
Wohnort: Lausitz - Łužica
Hallo Marco ,
hier meine Bauanleitung für obiges Thema . Bastelst Du die bitte wieder bei Bauanleitungen mit rein ?
Danke im Vorraus .

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo ,

hier mal eine recht preisgünstig und einfach selbst zu bauende Quaräntänebox mit Biofilter

Benötigt werden

Mörtelkübel 90 ltr.
Blumenkasten 4o cm
2 Paar handelsübliche Aufhängungen für Blumenkästen
1 kleine Förderpumpe nebst Schlauchmaterial
1 Stück grobe Filtermatte als Ansaugschutz für die jeweilige Pumpe - etwa 5*5 cm
1 Stück Plastmaterial - ca 40 cm * 15 cm ( je nach Größe des Tierchens )
1 streifen Rinde oder Kork ca 40 cm breit
1 Strahler - entweder Reflektorlampe 60 W oder HQI 35-70 W

Der Blumenkastenfilter hat den bei mir üblichen Innenauslauf nach unten , ist mit Lavasubstrat gefüllt und dann mit entsprechenden Pflanzen bestückt - hier bieten sich kleinbleibende Pflanzen herabhängende schnell wachsende robuste Pflanzen an - Efeutute , Pfennigkraut , Philodendron scandens

Für kurzzeitige Anwendung kann man auch Pflanzen aus der Natur verwenden - Pfennigkraut , Schilftriebe , Froschlöffel, Blutweiderich u.ä.

Aufgehängt wird der Blumenkastenfilter an handelsüblichen Blumenkastenaufhängungen für Balkongeländer .
Dateianhang:
Forum-Quarantänebox---Balkonaufhängung-für-Blumenkästen.gif
Forum-Quarantänebox---Balkonaufhängung-für-Blumenkästen.gif [ 90.23 KiB | 704-mal betrachtet ]


Eine kleine Pumpe - ca 3 W fördert das Wasser in den Filter , von dort läuft es innen wieder zurück in den Kübel .
Die Pumpe hat ein kleines Stück Schaumstoff als Filter an der Ansaugöffnung . Da die Pumpe direkt unter dem Filterkasten hängt muß das Filterstück bloß in größeren Abständen gesäubert werden .Der Zulaufschlauch wird mit einem Kabelbinder befestigt .
Dateianhang:
Forum-Quarantänebox-Pumpe-für-Bl.kastenfilter.gif
Forum-Quarantänebox-Pumpe-für-Bl.kastenfilter.gif [ 101.17 KiB | 704-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Forum-Quarantänebox-Schlauch-Blumenkastenfilter.gif
Forum-Quarantänebox-Schlauch-Blumenkastenfilter.gif [ 96.87 KiB | 704-mal betrachtet ]



Das Landteil ist ebenfalls auf so einen Blumenkastenhalter geschraubt . Ich habe hier dickes Plastmaterial gewählt , um die Desinfektion leichter durchführen zu können - es könnte aber auch durchaus aus Hartholz oder einem größreren Korkstück bestehen . An meiner Variante ist vorn ein Stück Rinde mit Kabelbindern als Kletterhilfe befestigt , was dann leicht ausgetauscht werden kann .
Dateianhang:
Forum-Quarantänebox--Kletterhilfe-Landteil.gif
Forum-Quarantänebox--Kletterhilfe-Landteil.gif [ 78.29 KiB | 704-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Forum-Quarantänebox-Landteil-2.gif
Forum-Quarantänebox-Landteil-2.gif [ 81.32 KiB | 704-mal betrachtet ]

----------------------------------------------------------
Ende Teil 1 , Nr. 2 folgt sogleich

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=JK1-LTWBMkw
Boha čorneho,stare kralestwo rapak nětko wobydli,stary moch so zeleni,na skale, kiž wołtar běše.
ImageImageImage
Teilen ist geil


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 31. Jan 2014, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:35
Beiträge: 2165
Wohnort: Lausitz - Łužica
Durch den Abstand der Aufhängung der Balkonbefestigung ergibt sich etwa eine Wasserhöhe von 18 - 20 cm . Das kann aber jederzeit mit ein paar Handgriffen nach oben verändert werden . Dann muß allerdings noch eine kleine Nagerbrücke o.ä. als Zugang zum Landteil angebracht werden .

Bei mir hängt ein 70 W HQI über dem Landteil - zusätzlich dient bei größeren Tieren das Oberteil eines Hasenkäfigs als Ausbruchsschutz .Ein Heizer kann je nach Anspruch des Tieres natürlich auch angeschlossen werden .
Dateianhang:
Forum---Quarantänebox---offene-Variante.gif
Forum---Quarantänebox---offene-Variante.gif [ 69.32 KiB | 700-mal betrachtet ]


Ich habe derzeit mehrere dieser Quarantäneboxen im Einsatz und bin recht zufrieden damit . Die Wasserqualität ist spürbar besser geworden . Herabhängende Pflanzentriebe werden gleich als Futter genutzt . Das Tier hat einen Versteckplatz unter dem Blumenkasten und unter dem Landteil - trotzdem steht die gesamte Länge des Mörtelkübels als Schwimmraum zur Verfügung .

Wasserwechsel ist mit ein paar Handgriffen erledigt - Blumenkastenfilter und Landteil abnehmen , Wasser ausgießen , Innenreinigung , Wasser auffüllen , Filter und Landteil einhängen - wieder betriebsbereit .

Die Variante mit Ausbruchsschutz kann auch gut für vorübergehenden Freilandaufenthalt genutzt werden . Das Gitter schützt vor Ausbruch und auch vor Prädatoren . Dort natürlich auf Regenschutz achten - es können auch in Höhe des Wasserspiegels ein paar Ablauföffnungen in den Mörtelkübel gebohrt werden .
Ich habe ein Oberteil eines handelsüblichen Nagerkäfigs verwendet , eine handelsübliche Größe paßt fast perfekt auf 90 ltr. Mörtelkübel . Das Gitter sollte aber mittels Kabelbinder und kleinen Löchern oben am Rand des Mörtelkübels entsprechend sicher befestigt werden . Mein verwendetes Oberteil hat oben eine Klappe im Drahtgitter .
Dateianhang:
Forum-Quarantänebox---Variante-Ausbruchsschutz.gif
Forum-Quarantänebox---Variante-Ausbruchsschutz.gif [ 92.43 KiB | 700-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Forum-Quarantänebox-Gitterabdeckung-1.gif
Forum-Quarantänebox-Gitterabdeckung-1.gif [ 74.67 KiB | 700-mal betrachtet ]

Es geht doch :blink:

Für längere Verwendung , z.B. als Überwinterungsbox , macht sich eine Wärmedämmung unter und an den Rändern der Box rasch bezahlt . Ich habe mit 3 - 4 cm dicken handelsüblichen Polystyrolplatten gute Erfahrungen gemacht .

Viel Spaß beim Nachbau. Bei Fragen oder Verbesserungsvorschlägen einfach eine PN oder mail an mich .

Grüße Frank :winke:

_________________
http://www.youtube.com/watch?v=JK1-LTWBMkw
Boha čorneho,stare kralestwo rapak nětko wobydli,stary moch so zeleni,na skale, kiž wołtar běše.
ImageImageImage
Teilen ist geil


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de