Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: So 22. Apr 2018, 09:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schildkröten nehmen ab
BeitragVerfasst: So 14. Sep 2014, 20:13 
Offline

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 17:50
Beiträge: 129
Arten: Testudo hermanni hermanni
Hallo

alle Jahre wieder - nehmen meine Schildkröten im Herbst stark ab.
In den letzten Jahren dachte ich es liegt daran das ich im Frühbeet keine Heizmöglichkeit habe und es den Schildkröten zu kalt ist. Deshalb kamen sie dann im Herbst ins Innenterrarium, haben dort nach zwei Tagen gefressen wie die Scheunendrescher und wurden dann eben im Haus auf die Starre vorbereitet. Aber eigentlich sollten sie das dieses Jahr draußen alleine machen.

Jetzt habe ich einen Par 38 Strahler im Frühbeet der einen Sonnenplatz auf gemütliche 45°C bringt und hatte diesen immer an, wenn keine Sonne schien. Trotzdem haben die Schildkröten jetzt abgenommen, wie viel genau kann ich nicht sagen. Beim letzten wiegen am 26. Juli hatte Perle 172g, Krüppelchen 130g, und Babsi 120g. Heute wog Perle 170g, Krüppelchen 118g, Babsi 110g. Ich gehe davon aus dass die drei nicht seit Ende Juli nicht mehr zugenommen haben...

Ich habe jetzt zusätzlich zu dem Par 38 noch den Elsteinstrahler mit ThermoTimer dazugeschaltet (nachts 13°C, tags 20°C). Allerdings war es bisher hier nicht weit kälter als 10°C nachts und auch ohne Sonne waren es im Frühbeet mindestens 20°C, auch ohne den Par 38.

Was soll ich machen? Zu kalt kann es eigentlich nicht sein, Frühbeet und außen Bereich werden mit Futter quasi gepflastert. Löwenzahn, Wegerich, Hibiskusblüten und Blätter, Himbeerblätter, Wicken, Johannisbeerblätter, Blätter von Obstbäumen, Giersch,... Ob sie überhaupt noch fressen habe ich mit Himbeeren getestet, die waren nach einem Tag weg. Aber wer die gefressen hat kann ich nicht sagen. Perle war heute recht lange draußen unterwegs, fressen gesehen habe ich sie nicht. Die anderen beiden habe ich nicht draußen gesehen. Wasser steht in Frühbeet und im Außenbereich.

Könnt ihr mir helfen?
Vielen Dank, Patricia :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schildkröten nehmen ab
BeitragVerfasst: Mo 15. Sep 2014, 06:14 
Hallo,

bei mir nehmen die Tiere im Herbst auch immer leicht ab, das ist völlig normal. Sie sind jetzt etwas verhaltener und fressen deutlich weniger, sind aber dennoch noch aktiv, und daher nehmen sie leicht ab. Ich habe gestern Fotodokumentation bei die Kleinen gemacht und sie haben auch leicht an Gewicht verloren.

Ich habe ein Tier, das vergräbt sich immer bereits Ende September - und sie hält ihr Gewicht. Die Tiere, die am längsten wach sind und rumlaufen, haben den "größten" Gewichtsverlust. Da der August dieses Jahr sehr ungünstig vom Wetter war, hat sich der "Herbst" nach vorne geschoben. Zurzeit ist das Wetter hier wieder deutlich besser, wir haben hier einen richtig tollen Spätsommer und alle Tiere sind wieder deutlich munterer. Vielleicht nehmen sie jetzt auch wieder etwas zu.

Hör einfach auf zu wiegen, dann machst du dich auch nicht verrückt. Wenn die Tier jährlich an Gewicht zunehmen, ist alles im grünen Bereich.


Barbara


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schildkröten nehmen ab
BeitragVerfasst: Mo 15. Sep 2014, 09:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Nov 2013, 20:16
Beiträge: 1344
Bilder: 109
Wohnort: Deutschlands sonniger Süden
Arten: europäische und afrikanische Schildkrötenarten
Patty211 hat geschrieben:
Was soll ich machen?

Gar nichts. Das passt schon so. Ab ca. August fressen die Tiere im Freien meist deutlich weniger als im Frühjahr, das heißt der Verdauungstrakt ist nicht mehr so voll gestopft mit unverdauter, aber mitgewogener Nahrung. Ob das Tier selbst "dünner wird", ist also noch die Frage. Aber selbst wenn, ist das kein Problem, sondern vielleicht sogar einer der Vorteile der Freilandhaltung.


CU, A.

_________________
www.emys-home.de
www.graeca-home.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schildkröten nehmen ab
BeitragVerfasst: Di 16. Sep 2014, 22:25 
Offline

Registriert: Do 5. Dez 2013, 18:47
Beiträge: 117
Hallo Patricia,
auch meine Thb nehmen um diese Jahreszeit leicht ab - oder jedenfalls nehmen sie nicht mehr zu. Das Wachstum ist für dieses Jahr abgeschlossen.
LG
Gunda

_________________
Image


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schildkröten nehmen ab
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 14:09 
Offline

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 17:50
Beiträge: 129
Arten: Testudo hermanni hermanni
Hallo

nachdem mir heute siedend heiß eingefallen ist dass ich in diesem Jahr die Fotodoku vergessen habe musste ich heute die Schildkröten nochmal wiegen, daher ein spätes update :rolling:

Perle und Babsi haben seit September ein bisschen abgenommen (4 und 6g), finde ich nicht bedenklich, oder sollte ich mir Sorgen machen?
Verwunderlich ist allerdings Krüppelchens Entwicklung, sie hat von 118g auf 132g zugenommen. Und ich bin mir sicher dass da nicht so viel Dreck am Panzer geklebt hat. Aber gut, Krüppelchen ist ja sowieso anders als andere Schildkröten.

Liebe Grüße und Danke für den Zuspruch, sonst wären sie schon längst im Terrarium,
Patricia


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Dateianhang Nymphensittich und Schildkröten?(-:

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

DNS

20

1364

Mi 5. Mär 2014, 10:12

Schneckenschubser Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Schnecken und Schildkröten?

sandi82

1

285

Do 15. Feb 2018, 08:26

Ain't it? Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Schildkröten schon in den Garten??

Tobi2000

2

410

So 9. Mär 2014, 12:58

Kreta-Fan Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de