Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 08:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Testudo hermanni
BeitragVerfasst: Sa 30. Nov 2013, 11:55 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Nov 2013, 20:16
Beiträge: 1344
Bilder: 109
Wohnort: Deutschlands sonniger Süden
Arten: europäische und afrikanische Schildkrötenarten
.

Deutscher Artname, wissenschaftlicher Artname

Griechische Landschildkröte, Testudo hermanni, Westrasse
    Unterart: Testudo hermanni hermanni, ("Italienische Landschildkröte")


    Image
    Testudo hermanni hermanni auf Mallorca (Foto aus Wikipedia)


    Natürliches Verbreitungsgebiet
      SO - Spanien, Südfrankreich, Balearen, Korsika, Sardinien, Italien, Sizilien


    durchschnittliche Endgröße der Art/Unterart
      Meist kleiner und leichter als die Ostrasse, T.h. boettgerie, selten größer als 20cm


    Aktivitätszeit
      Von März bis November, dann 3-4 Monate Winterstarre


    Kosten eines Jungtieres
      ca. 80 - 120 €uro


    Image

    Image
    Jungtiere von Testudo hermanni hermanni



    Derzeitige Weitervermittlungsmöglichkeit, falls einmal eine Abgabe nötig wird
      Bei (semi-) adulten Weibchen gut, bei Männchen eher schwieriger


    Verschiedene Bezugsquellen
      Züchter, Zoohandel, Messen, Börsen, ggfs. Tierheim


    Verfügbarkeit
      gut, bei adulten oder semiadulten Weibchen schwierig


    Biotop
      Sonnenexponiertes Freigehege mit geeignetem Frühbeet oder Gewächshaus, ggf. Übergangsterrarium im zeitigen Frühjahr


    Mindestanforderungen an den Platz
      Üblicherweise wird für griechische Landschildkröten eine Gehegegröße mit mindestens 10-15qm pro adultem Tier empfohlen. Zusätzlich sollte jedem adulten Tier ausreichend Platz im Frühbeet/Gewächshaus zur Verfügung stehen.


    Erforderliche technische Ausstattung inkl. ungefährem Gesamtpreis
      Für die komplette Erstausstattung für ein oder mehrere Jungtier(e) sollte man zumindest 500 Euro (ohne Tiere) einplanen, wenn die Winterstarre in einem separaten Kühlschrank durchgeführt werden soll, entsprechend mehr. Mein 1 qm großes Frühbeet inkl. automatischem Öffner, Fundament und Stromanschluss hat insgesamt etwa 200 Euro und einige Stunden Arbeit gekostet, die Umzäunung, Strukturierung und Bepflanzung des Freigeheges waren in meinem Falle berufsbedingt so gut wie kostenlos.

      Zusätzlich habe ich u.a. folgende (technische) Hilfsmittelchen im Einsatz: Digitalwaage (ca. 20 Euro), Deckelheizung/Heizkabel (ca. 30 Euro), Thermometer, Funk-Wetterstation;


    Futter und seine Beschaffung
      Griechische Landschildkröten ernähren sich überwiegend herbivor. Wildkräuter können direkt im Freigehege bzw. Garten angepflanzt werden, darüber hinaus ist die Beschaffung bei einem Spaziergang relativ einfach, wenig zeitaufwändig und kostenlos. Frisches Wasser und Kalkergänzung (Sepiaschulp, Algenkalk und dergleichen) sollten jederzeit zur Verfügung stehen.


    Gruppenhaltung möglich?
      Bei Jungtieren und Weibchen stehen die Chancen ganz gut, wenn jedoch schon absehbar ist, dass der Platz für ein Freigehege begrenzt ist, sollte man von einem Kauf mehrerer Jungtiere absehen. Ob eine gemeinsame Haltung von (semi-)adulten Weibchen und Männchen der gleichen Lokalform möglich ist, hängt u.a. vom verfügbaren Platz, den Rückzugsmöglichkeiten und dem Temperament des Männchens ab, eine zeitweise bis permanente Trennung kann jedoch jederzeit notwendig werden. Die gemeinsame Haltung von zwei oder mehreren Männchen klappt ab Einsatz der Geschlechtsreife wohl eher nur in Ausnahmefällen.


    Schutzstatus
    • Washingtoner Artenschutz-Übereinkommen - Anhang II
    • EU-Artenschutzverordnung - Anhang A

      Der Erwerb ist innerhalb der EU nur mit Vermarktungsgenehmigung ("EU-Bescheinigung") legal, die Haltung ist meldepflichtig, ggfs. ist das Freigehege anzeige- oder genehmigungspflichtig.


    Was gefällt euch so gut an dieser Art, was empfindet ihr ggfs. als problematisch?
    SabineS hat geschrieben:
      Für mich gibt es kaum etwas Schöneres und (Ent-)Spannenderes, ins Schildkrötengehege zu gehen und darauf zu warten, einem meiner Tiere zu begegnen. Diese archaisch anmutenden, instinktgesteuerten Tiere sind in - Theorie und Praxis - absolut faszinierend, in klimatisch begünstigten Regionen auch ohne (übermäßigen) technischen Aufwand gut aufgehoben und man kann ihnen - verglichen mit anderen Arten - meist relativ leicht großzügige Bereiche zur Verfügung stellen. Außerdem erlebt man selbst die jahreszeitlichen Veränderungen wohl bei keinem anderen Haustier derart bewusst. Und während der Winterstarre kann man sicht getrost auch selbst eine Auszeit gönnen und in den Urlaub fahren, ohne Angst haben zu müssen, irgendetwas zu verpassen...

    • Ev. problematisch: Höckerbildung bei Jungtieren, mit dieser Thematik sollte man sich bereits vor dem Kauf auseinander setzen


    Sonstiges
    • Griechische Landschildkröten haben in Gefangenschaft eine sehr hohe Lebenserwartung, man sollte daher vor der Anschaffung gründlich darüber nachdenken, ob man sicher sein kann, ihren Ansprüchen nicht nur in den nächsten 5, sondern eher 50 Jahren gerecht werden zu können.
    • Fachkundige und erfahrene TierärztInnen findet man meist nur in größeren Städten, längere Anfahrtswege (eine Stunde aufwärts) sollte man daher einplanen.
    Das konnte ich auf mich bezogen einfach so übernehmen :D . Mir persönlich gefällt die Westrasse aufgrund ihres meist etwas kontrastreicheren Panzers etwas besser, als die östlichen Unterarten. Generell muss man daran denken, dass die Westrasse etwas wärmebedürftiger ist, als die Ostrasse.


    Weiterführende Information

_________________
www.emys-home.de
www.graeca-home.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Dateianhang Testudo hermanni boettgeri - Artbeschreibung

Barbara61

4

1424

So 8. Dez 2013, 20:23

Mola111 Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Testudo hermanni boettgeri - Artbeschreibung

Barbara61

0

684

Mo 25. Nov 2013, 20:06

Barbara61 Neuester Beitrag

Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Dateianhang Testudo hermanni boettgerie - Geschlecht

Barbara61

4

368

Do 29. Mai 2014, 11:47

Barbara61 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de