Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 10:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 994 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 95, 96, 97, 98, 99, 100  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tierische Gäste
BeitragVerfasst: Mi 15. Nov 2017, 08:25 
Offline

Registriert: Mi 4. Dez 2013, 19:23
Beiträge: 330
Wohnort: Oberpfalz
Arten: 2,4 Thb
Bei uns waren heuer nicht mal viele überfahrene Igel. Ich habe auch den ganzen Sommer über keinen lebenden Igel gefunden, obwohl ich am Ortsrand wohne und es viele naturnahe Hecken gibt. Traurig :fragend:

_________________
Liebe Grüße von

Gabi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierische Gäste
BeitragVerfasst: Mi 15. Nov 2017, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 10:11
Beiträge: 247
Wohnort: Deutschland
Arten: 1.4 THHercegovinensis
Hallo,
wir hatten hinterm Haus einen großen Igel. Die Mieter wollten unbedingt einen "schönen Garten" mit Rasen etc. Vorher war es so schön wild. Keine Ahnung was der kleine Kerl jetzt macht ohne seine Verstecke :uurrrggg: Überfahrene Tiere sehe ich hier nicht oft. Es liegt sicher nicht an hier besonders vorsichtige Autofahrer :asking:

_________________
Liebe Grüße
Cordula


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierische Gäste
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Dez 2013, 04:03
Beiträge: 600
Wohnort: Magdeburg
Hi,
sabinewil hat geschrieben:
Auch bei uns findet man mehr überfahrende Igel als lebendige.


Krabbel hat geschrieben:
Bei uns waren heuer nicht mal viele überfahrene Igel. Ich habe auch den ganzen Sommer über keinen lebenden Igel gefunden


Ja, es ist verrückt als ich in den 80er Jahren hier in die damals sehr ruhige und alte Wohnsiedlung am Stadtrand zog waren Igel allgegenwärtig und sie konnten des Nachts auch schon mal ganz schön Radau im Garten machen. Damals gab es hier auch überfahrene Igel aber sehr selten. Niemals hätte ich gedacht, dass man in dieser Gegend hier die Igel eines Tages nicht ein einziges Mal im Jahr lebendig zu Gesicht bekommt. Nun schließen sie sich wohl den Feldhamstern, die es hier auch mal unzählig gab, an. Dass es sie noch gibt beweisen meist leider nur die Überreste von ihnen auf den Straßen.
Die Straßen aus der Stadt endeten damals in der Siedlung inzwischen aber sind sie offen und führen wegen Stadterweiterung weiter. Sie verbinden neue Einkaufszentren, Neubaugebiete und Gewerbeflächen mit demensprechend hohem Durchgangsverkehr. Bei den neuentstandenen Grundstückssiedlungen wurde auch nicht gekleckert....naja überall dieser Beton,Beton und kein Platz für schattenspendende Bäume im "Garten". :fragend: :fragend:


Hier mal noch einige Bilder von einem dieser Winzlinge mit 220g. Zur Info die Fotos von sind durch nachträgliche Bildbearbeitung aufgehellt, es wurde ohne Blitz bei diffuser Beleuchtung fotografiert.

Dateianhang:
DSC09034e3bv.jpg
DSC09034e3bv.jpg [ 291.88 KiB | 136-mal betrachtet ]
Dateianhang:
DSC09049e.jpg
DSC09049e.jpg [ 219.2 KiB | 136-mal betrachtet ]
Dateianhang:
DSC09005e1.jpg
DSC09005e1.jpg [ 253.81 KiB | 136-mal betrachtet ]
Dateianhang:
DSC09013.jpg
DSC09013.jpg [ 220.89 KiB | 136-mal betrachtet ]

Gruß Bernhard

_________________
Image


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierische Gäste
BeitragVerfasst: Do 16. Nov 2017, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 10:11
Beiträge: 247
Wohnort: Deutschland
Arten: 1.4 THHercegovinensis
Oooch ist der niedlich. Wie er abwehrend das Pfötchen wegstreckt :love:

_________________
Liebe Grüße
Cordula


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierische Gäste
BeitragVerfasst: Fr 17. Nov 2017, 07:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Nov 2013, 17:12
Beiträge: 113
Wohnort: Oldenburg
Tolle Aufnahmen Bernhard
Danke dass du uns daran teilhaben lässt
viele Grüße
Sabine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierische Gäste
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Dez 2017, 19:23
Beiträge: 10
Wohnort: Frankfurt
Tolle Bilder!!! Atemberaubende Natur.))) Man kann das ewig bewundern.

_________________
Viele Grüße,
superkarin1280


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierische Gäste
BeitragVerfasst: Mi 20. Dez 2017, 01:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Dez 2013, 04:03
Beiträge: 600
Wohnort: Magdeburg
superkarin1280 hat geschrieben:
Tolle Bilder!!! Atemberaubende Natur.))) Man kann das ewig bewundern.


Ja die Natur hält viel für uns bereit! Es lohnt sich mal etwas inne zu halten, dem Alltag zu entfliehen und sich umzuschauen. Abendteuer finden auch abseits von Kaufhäusern und Vergnügungsstätten statt. Natürliche Strukturen, Formen, Silhouetten, Formationen, Farben und Lichter sind nicht nur schön anzusehen, sondern laden auch dazu ein seiner eigenen Fantasie ein wenig Ausdruck zu verleihen. So habe ich für einen aktuellen Jahreskalender vier Einzel-Bilder zu einem neuen Bild zusammengesetzt. Spechte, Gänseformation, Mond und Wolken sind ursprünglich separat von mir fotografiert worden - störende Elemente wurden entfernt.

Dateianhang:
_DSC0298e1entwickelt Kopie.jpg
_DSC0298e1entwickelt Kopie.jpg [ 86.15 KiB | 71-mal betrachtet ]

https://abload.de/img/kalender201824_1_1tzjkj.jpg Kalender zum Ausdrucken!

Schöne Feiertage sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Bernhard

_________________
Image


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierische Gäste
BeitragVerfasst: Mi 20. Dez 2017, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 10:11
Beiträge: 247
Wohnort: Deutschland
Arten: 1.4 THHercegovinensis
Vielen Dank lieber Bernhard.
Schöne Feiertage und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!!! :party:

_________________
Liebe Grüße
Cordula


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierische Gäste
BeitragVerfasst: Do 21. Dez 2017, 23:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Nov 2013, 14:43
Beiträge: 910
Bilder: 8
Hi

Hab noch einen Batzen Trockenfutter übrig, natürlich kein Fertigbrei aus Schlachtabfällen aus bunten Dosen, sondern getrocknete Insekten. Seidenraupenpuppen, Mehlwürmer, Soldatenfliegenpuppen und Gammarus... :denken:

Diese habe ich heute mal in erwärmtes Kokosfett gerührt und in einen Tontopf gegossen.

Da der Topf keine Bohrung hatte hab ich, fuchsig wie ich bin, vorher eine eingebracht, einen Drahtbügel durchgefädelt und von innen ein dickeres Seil eingehangen.

Das Ergebnis schaut dann so aus:

Dateianhang:
IMG_20171221_145809.jpg
IMG_20171221_145809.jpg [ 49.08 KiB | 53-mal betrachtet ]


Ich hatte mir gedacht überlagertes Körnerfutter finden die Piepmätze in der Nachbarschaft genug, da rühre ich auch mal was für die Feinschmecker an, sozusagen eine Fett-Eiweis-Bombe, mal schauen ob das angenommen wird... :denken:

lg Marco

_________________
ATP World of Turtles

Image

"Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern"


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tierische Gäste
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 07:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Nov 2013, 20:16
Beiträge: 1326
Bilder: 105
Wohnort: Deutschlands sonniger Süden
Arten: europäische und afrikanische Schildkrötenarten
Schneckenschubser hat geschrieben:
mal schauen ob das angenommen wird... :

Da bin ich auf deinen Bericht gespannt! Bei mir werden getrocknete Gammarus* verschmäht. Gefrorene Rosenkäferlarven waren dagegen der Renner. Ansonsten sind gehackte Erdnüsse bei meinen Vogelgästen beliebter als alles andere Futter. Wenn ich die Futterhäuschen damit fülle, geht es zu wie am Frankfurter Flughafen. Meisenknödel und das übliche Körner-Fettfutter kann ich dagegen behalten...

* Ich hatte auch mal Fischfutter in eine Wasserschüssel gestreut, um Eisvögel zu versorgen. Aber bislang ist es mir noch nicht gelungen etwas anzubieten, was diese anspruchsvollen Kerlchen mögen. Goldfische haben sie sich früher gerne geholt, aber Fische habe ich abgeschafft. Sie sind Nahrungskonkurrenten meiner Emys, und wesentlich cleverere Jäger. Die Eisvögel kommen trotzdem noch regelmäßig. Sie scheinen sich also auch mit Wasserkäfern und Co zufrieden zu geben. Aber bei strengem Frost haben sie halt ein Problem...

CU, A.

_________________
www.emys-home.de
www.graeca-home.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 994 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 95, 96, 97, 98, 99, 100  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de