Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Mo 21. Aug 2017, 22:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tierische Mitbewohner Identifikation
BeitragVerfasst: Mo 25. Jan 2016, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jan 2016, 14:34
Beiträge: 75
Wohnort: Belgien
Hallo zusammen.

Ich habe mal wieder was Neues im Filter entdeckt und wollte mal hören ob das hier jemand identifizieren kann.

Dateianhang:
DSC_4874.JPG
DSC_4874.JPG [ 40.45 KiB | 417-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSC_4880.JPG
DSC_4880.JPG [ 34.89 KiB | 417-mal betrachtet ]


Dies halte ich für Blutegel.
Sie "stellen" sich zur Fortbewegung auf ihr etwas dickeres Ende und suchen mit der schlankeren Spitze den Weg.
Der "Fuß" gestaltet sich von der Funktion her wie ein Saugnapf.
Sie sind relativ agil unter Wasser und reagieren auf Licht des Nachts.

Kann das jemand bestätigen?

Dateianhang:
DSC_4876.JPG
DSC_4876.JPG [ 38.81 KiB | 417-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSC_4878.JPG
DSC_4878.JPG [ 35 KiB | 417-mal betrachtet ]


Auf diesen Bildern sieht man einmal das etwas größere Geschöpf, was sich in meiner Anwesenheit nicht bewegt hat.
Da habe ich keinerlei Ahnung was es ist.

Die kleinen Pünktchen rechts im Bild sind anfangs viel weniger gewesen und wurden wohl über eingebrachtes Holz aus Bach oder Teich eingeschleppt.
Mittlerweile sitzen sie auf manchen Schnecken.
Mich würde auch da interessieren was das ist und womit es sich die Zeit im Wasser vertreibt.

Ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.
Zur Erklärung: ich will nichts loswerden oder vergiften, mich interessiert lediglich was genau das im Einzelnen ist und was es da macht.

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jan 2016, 22:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Nov 2013, 14:43
Beiträge: 891
Bilder: 8
Hi

Das ist ein Egel, ja.

Die sind zu geschätzten 99% harmlos, die meisten ernähren sich von Kleinstlebewesen im Schlamm und Aas. Deswegen sitzt er wohl auch im Filterschwamm. Manche Arten vertilgen auch aktiv Schnecken.

Meine Graptemys fressen Egel sofort wenn sie einen sehen... :mrgreen:

Von den anderen weiß ich es nicht so genau... :denken:

Es gibt in D auch Blut saugende Egel, die sind aber eher selten. Und in der Nähe von Graptemys noch seltener... :haha:

lg Marco

_________________
ATP World of Turtles

Image

"Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern"


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Jan 2016, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jan 2016, 14:34
Beiträge: 75
Wohnort: Belgien
Die vergnügen sich also wohl gezielt ausschließlich im Schlamm, das gefällt mir.
Da der Herr des Hauses aktiv an den Filtermatten jagt kommt da wohl nix lebend raus was nicht sehr schnell ist.
Die eingeschleppten Bachflohkrebse haben sich im Filtermaterial eingenistet und sorgen für hohe Aufmerksamkeit meines Trachemys scripta elegans Männchens.
Ich habe ihn neulich auch schon was verspeisen sehen was einer der Egel gewesen sein könnte.

Du schreibst "nicht so genau".
Ich würde auch Vermutungen nehmen.
:wink1:

Vielleicht erkennt ja wer die anderen Mitbewohner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Jan 2016, 16:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Nov 2013, 14:43
Beiträge: 891
Bilder: 8
Hi

Gammarus sind cool. :cool:

Fleißig vor allem, bei mir haben sich mal welche den Winter über in den Becken vermehrt und das komplette Laub vertilgt welches eigentlich drin bleiben sollte. :roll: :laugh1:

Dafür hatten die Herrschaften lecker was zu essen nach der Winterpause... :cool:

lg Marco

_________________
ATP World of Turtles

Image

"Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern"


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Jan 2016, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jan 2016, 14:34
Beiträge: 75
Wohnort: Belgien
Die Gammarus habe ich mit Buchenlaub aus dem örtlichen Tümpel eingeschleppt.
Im Herbst und frühen Winter wird das hier irgendwann eng mit Wasserpest und Entengrütze, dann fische ich schonmal die Reste aus den seichten Uferbereichen ab.
Früher habe ich da dann das Laub entfernt bis ich irgendwann mal sah was da so beim einschütten ins Becken alles hervor schiesst und Deckung sucht.
Seitdem nehme ich immer ordentlich Laub mit und ich glaube eine stabile Population zu erhalten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Jan 2016, 22:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Nov 2013, 14:43
Beiträge: 891
Bilder: 8
Hi

Die mögen nur leider kein wärmeres Wasser, spätestens im Sommer sind bei mir alle weg... :roll:

Ich sammel für meine Schildkröten immer Pflanzen aus den Entwässerungsgräben bei uns in der Nähe, da kreucht und fleucht so einiges drin. Das wird als erstes immer komplett durchwühlt bis nichts mehr zu finden ist.

Aber ab und zu fliegt doch mal eine Libelle durch das Haus... :haha:

lg Marco

_________________
ATP World of Turtles

Image

"Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern"


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Jan 2016, 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jan 2016, 14:34
Beiträge: 75
Wohnort: Belgien
Das hatten wir erst an Weihnachten nochmal...
Dabei versuche ich da tatsächlich vorher mal durch den Eimer zu schauen und sowas zurück zu setzen.
Naja, irgendwas ist ja immer.

Was bedeutet denn wärmeres Wasser in Zahlen?


Gruß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Jan 2016, 15:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Nov 2013, 14:43
Beiträge: 891
Bilder: 8
Hi

Ich hab nicht auf die Temperatur geachtet, denke aber für Gammarus wird es über 25°C kritisch. :denken:

http://www.wirbellosen-aquarium.de/kreb ... sarum.html

Das wird mit der Sauerstoffsättigung des Wassers zu tun haben, je wärmer es wird desto weniger Sauerstoff löst sich im Wasser.

Wasserasseln sind da toleranter und auch lustig anzuschauen... :wink1:

lg Marco

_________________
ATP World of Turtles

Image

"Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern. Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern"


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Mi 27. Jan 2016, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jan 2016, 14:34
Beiträge: 75
Wohnort: Belgien
Abend.

Informative Seite, danke.
Hmm... da werde ich wohl besser mal ein seperates Becken (60er oder so) aufstellen für die kleinen Knuspertiere.
Sonst wird das im Sommer nix mit Zubrot für die Kröteriche.


Gruß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 6. Feb 2016, 02:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Jan 2016, 14:34
Beiträge: 75
Wohnort: Belgien
Moin.

Bezugnehmend auf die kleinen weißen Objekte auf den Fotos, dies sind Eier der Rennschnecke.
Ich habe da wohl seit 2012 ein Exemplar drin was fleißig Eier legt.
Da diese Art nur in Brackwasser erfolgreich vermehrt werden kann werden diese kleinen Eier einfach nur weiter dort kleben.


Gruß


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Es gibt keine neuen ungelesenen Beiträge in diesem Thema. Mitbewohner?

NinjaTurtle

4

564

So 2. Nov 2014, 21:03

Manu Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de