Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten

Unser Forum dient der fundierten Beratung von Anfängern sowie der freien Diskussion unter erfahrenen Haltern über artgerechte Schildkrötenhaltung
Aktuelle Zeit: Mo 19. Feb 2018, 12:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tunesische Landschildkröte
BeitragVerfasst: So 24. Nov 2013, 19:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Nov 2013, 19:52
Beiträge: 1046
Bilder: 21
Wohnort: Rheinhessen
Arten: Kinosternon cruentatum, Testudo hermanni, Trachemys scripta elegans, Sternotherus odoratus, Emys orbicularis, Testudo gracea nabeulensis
Deutscher Name, wissenschaftlicher Name:

Dateianhang:
imgp1347jgwuvrns7i.jpg
imgp1347jgwuvrns7i.jpg [ 94.02 KiB | 660-mal betrachtet ]


Tunesische Landschildkröte, Testudo graeca nabeulensis



Natürliches Verbreitungsgebiet

Nordafrika: Tunesische Küstenregion

durchschnittliche Endgröße der Art/Unterart

Männchen ca. 12-13 cm mit um die 300 g, Weibchen werden etwas größer. Im Großen und Ganzen doch eine angenehm klein bleibende Art.

Aktivitätszeit (Stufen: ganzjährig aktiv - verminderte Aktivitätszeit im Sommer bzw. Winter - Winterstarre)

Im Sommer eine Aestivation (Trockenruhe) von 4-8 Wochen. Einige Halter haben auch gute Erfahrungen mit einer verkürzten Hibernation (Winterstarre).

Kosten eines Jungtieres

100-150 Euro

Dateianhang:
_1373816054_P1040935.jpg
_1373816054_P1040935.jpg [ 97.6 KiB | 660-mal betrachtet ]



Derzeitige Weitervermittlungsmöglichkeit, falls einmal eine Abgabe nötig wird (Stufen: sehr gut - möglich - schwierig - nahezu unmöglich)

Weibchen ganz gut, bei Männchen zum Teil nicht ganz so einfach. So gefragt wie andere Arten sind sie leider nicht, zu dem gelten sie als empfindlich und schwierig.

Verschiedene Bezugsquellen, (z.B. Tierheim, Züchter, Reptilienbörse, Zoohandel)

Bei Züchtern sind die Tiere mittlerweile ganz gut zu bekommen. Männliche Tiere sitzen zum Teil auch in Auffangstationen.

Verfügbarkeit (Stufen: gut - gelegentlich/überregional - meist nur mit höherem Aufwand und Wartezeit)

Eventuell mit weiterem Fahrtweg und auch Wartezeit verbunden, aber es gibt mittlerweile doch einige Züchter.

Biotop (z.B. Gartenteich, Aquarium, Aquaterrarium, Terrarium, Gewächshaus mit oder ohne Freigehege)

Im Winter Terrarium, im Sommer ist bedingt eine Außenhaltung möglich. Wer ein begünstigtes Klima hat, kann mit entsprechendem Frühbeet/Gewächshaus und Technik eine Außenhaltung probieren.

Mindestanforderungen an den Platz, wie du sie als richtig empfindest

Im Winter Terrarium 2 m x 1m für 1 Tier. Wer eine Gruppe mit Männchen und Weibchen halten möchte, sollte unbedingt auch eine zumindest zeitweise getrennte Unterbringung des Männchens mit einrechnen.

Erforderliche technische Ausstattung inkl. ungefährem Gesamtpreis (Winterstarreunterbringung nicht vergessen)

Wer eine Innen- und Außenhaltung betreibt, sollte ein anständiges Frühbeet/Gewächshaus einrechnen, Terrarium, Lucky reptile bright sun 70 W, Röhre oder weitere HQI für die Ausleuchtung des Terrariums, Ultraschallverneblungsgerät, Lampe und Elsteinstrahler oder andere Form der Heizung für das Frühbeet oder Gewächshaus.

Weiterhin sollte man sich auch der laufenden Kosten wie Strom, etc. bewußt sein.

Wer einiges selber baut, kommt wohl mit ca. 800-1.000 Euro hin. Wer alles fertig kaufen muss, der kann sich ja anhand alleine für die Kosten von Terrarium und Frühbeet ausrechnen, dass man da auch schnell mal bei 1.300-1.500 Euro ist.

Futter und seine Beschaffung

Ernährung herbivor: Überwiegend getrocknete Wildkräuter, Agrobs, frische Wildkräuter. Beschaffenheit ist eigentlich recht einfach. Wildkräuter kann man entweder im Sommer selber trocknen, mittlerweile haben aber auch schon Zoohandel oder Kaninchenshops eine große Auswahl an getrockneten Kräutern. Lediglich im Winter ist die Beschaffenheit von frischen Kräutern mal 2 Monate recht schwierig, vor allem wenn man mehrere Tiere zu versorgen hat.

Gruppenhaltung möglich?

Gruppenhaltung von reinen Weibchengruppen geht ganz gut, gemischte oder Männchengruppen sind eher schwierig bzw. überwiegende Zeit Trennung und Einzelhaltung von Männchen nötig.

Schutzstatus

* Washingtoner Artenschutz-Übereinkommen - Anhang II
* EU-Artenschutzverordnung - Anhang A
Somit bei zuständigen Amt meldepflichtig

Was gefällt euch so gut an dieser Art, was empfindet ihr ggfs. als problematisch?

Sehr klein bleibende, aktive und hübsche Art, die sehr lauffreudig und sehr interessant ist, vor allem die Männchen. Mit entsprechendem Interesse, technischer Ausstattung, vorigem Informieren und eventuelle Begleitung durch einen seriösen Züchter oder erfahrenen Halter halte ich diese Art auch für Anfänger durchaus für machbar. Deutsche Nachzuchten sind recht unkompliziert, bei Tieren aus Auffangstationen (meist Wildfänge) und Urlaubsmitbringseln aus dem Tunesienurlaub sind oft anfällig und leiden an kronischen Rotznasen, wenn sie überhaupt erst mal überleben. Solche Tiere gehören meiner Meinung eher in erfahrene Hände. Bei der Außenhaltung sollte Wert vor allem auf die Unterbringung gelegt werden. Zu kalte Haltung und auch zu feuchte (vor allem Bodenfeuchte) Haltung vertragen die Tiere nicht sehr gut und neigen dann ebenfalls schnell zu Rotznasen oder anderen Erkrankungen. Auf hohe Luftfeuchtigkeit sollte dagegen geachtet werden. Man sollte dem Klima des Herkunftsgebietes schon Rechnung tragen. Wem die Art gefällt, sollte sich aber trotzdem nicht von dem Ruf verschrecken lassen und wird viel Freude mit dieser Art haben.

Weiterführende Information (z.B. Internetseiten, Bücher etc.)

Außer den folgenden Internetseiten und dort erwähnten Veröffentlichungen ist Literatur leider Mangelware:

http://www.sigs.ch/testudo%5CTESTUDO_20 ... ite_05.pdf

http://www.nabeulensis.de/index.php
http://schildkroete-bayern.npage.de/mei ... ensis.html

_________________
Grüße Mola111
Schildkrötenstammtisch Rhein Main e. V.

"Bevor man etwas Großes tut, sollte man sich immer eine Frage stellen! Wie gut ist meine Idee von eins bis erobere Russland im Winter."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO

Impressum  |  FAQ

Paypal Spenden Button


Partnerseiten:

Banner www.landschildkroeten.de