Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten
http://das-schildkroetenforum.com/

Tierärzte und Quittungen...
http://das-schildkroetenforum.com/tierarzte-und-quittungen-t2047.html
Seite 1 von 1

Autor:  Ain't it? [ Mi 4. Okt 2017, 11:40 ]
Betreff des Beitrags:  Tierärzte und Quittungen...

Hi,

in letzter Zeit liest man häufiger, dass nicht nur in Griechenland sondern auch bei Deutschlands Gastwirten Steuerhinterziehung mittels fehlender oder falsch ausgestellter Quittungen weiter verbreitet ist als uns übrigen Steuerzahlern lieb sein kann. In Griechenland scheinen sie dagegen inzwischen mit vergleichsweise hohen Geldstrafen vorzugehen (z.B. 1 Tasse Tee ohne Quittung = 250 € Geldstrafe für den Wirt).

Mir fällt schon seit vielen Jahren auf, dass erstaunlich viele Tierärzte für ihre Leistungen ebenfalls keine Quittungen ausstellen, Preis genannt, Geld bar auf die Hand gefordert, danke, das war's. Fragt man dann ausdrücklich nach einer Rechnung, werden die Sprechstundenhilfen manchmal sogar grantig.
Dass ich eine Rechnung nur auf Nachfrage bekam, war kein Einzelfall. Durch Umzüge und verschiedene Tierarten habe ich das schon bei vielen Tierärzten erlebt. Schon immer habe ich mich darüber geärgert, weil man dadurch auch schlechter Buch führen kann, wann welches Tier wie erkrankt war und welche Medikamente etc. es bekommen hat. Neuerdings frage ich mich, ob das vielleicht nicht nur Bequemlichkeit der Sprechstundenhilfen ist, sondern auch der "Steueroptimierung" der Tierärzte dient.

Mich würde interessieren, welche Erfahrungen andere Tierhalter diesbezüglich bei ihren Veterinären gemacht haben, daher die Umfrage. Ich lasse bis zu 3 Antworten zu, man hat ja vielleicht schon unterschiedliche Erfahrungen gemacht...

CU, A.

Autor:  supernicky [ Do 5. Okt 2017, 09:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tierärzte und Quittungen...

Da ich zumindest was Schildkröten angeht eine Rechnung brauche, um die Kohle vom Tierschutzverein zurück zu bekommen, ist das gar kein Ding. Zunächst wird halt immer festgestellt, wen ich dabei habe und unter was der verbucht wird (Tierheim oder privat) und dann geht's los. Bei meinem Katzentierarzt habe ich noch nie eine Rechnung benötigt.

Ich weiß allerdings auch, eben dadurch dass ich oft Rechnungen brauche, dass Tierärzte und Tierheilpraktiker seit einigen Jahren gezwungen sind, eine sehr pingelige Software zu verwenden, wo zunächst mal wirklich jedes Medikament festgehalten werden muss und so ein "Fall" quasi direkt nach dem Abspeichern schon beim Steuerberater landet, ganz vollautomatisch. Das macht es höllisch kompliziert, wenn sich mal wieder jemand vertan hat und aus Versehen meinen Namen statt "Tierheim Aachen" auf die Rechnung geschrieben hat, ein Umschreiben einer einmal erstellten Rechnung ist nur noch unter großem Aufwand möglich.

Und ich weiß auch, dass ein Tierarzt, der einmal von der Steuerfahndung heimgesucht und mit "Gehaltsschätzungen" überzogen wurde, danach meistens überpingelig ist, was Rechnungen angeht :).

Autor:  Ain't it? [ Do 5. Okt 2017, 10:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tierärzte und Quittungen...

supernicky hat geschrieben:
wo zunächst mal wirklich jedes Medikament festgehalten werden muss und so ein "Fall" quasi direkt nach dem Abspeichern schon beim Steuerberater landet, ganz vollautomatisch.

Hm, so was hätte ich heutzutage auch erwartet. Eine Rechnung auszustellen müsste also eine Kleinigkeit sein, nichtsdestotrotz wurde ich beim letzten Mal tatsächlich dreimal gefragt, warum ich eine Rechnung brauche, und dann wurde mir noch gesagt, eine Rechnung einfach so auszustellen sei nicht üblich, das müsste ja alles mühselig von Hand eingetragen werden. Man bekäme sie deshalb nur, wenn man sie WIRKLICH braucht. Unnötig zu sagen, dass das mein erster und letzter Besuch bei diesem Arzt war...

supernicky hat geschrieben:
Bei meinem Katzentierarzt habe ich noch nie eine Rechnung benötigt.

Ich hebe detaillierte Rechnungen einfach gerne auch als Erinnerung auf, dann tut man sich bei der nächsten Anamneserhebung etwas leichter...

CU, A.

Autor:  Krabbel [ Do 5. Okt 2017, 15:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Tierärzte und Quittungen...

Hallo,

ich bekomme von meiner TÄ immer eine detaillierte Rechnung ohne Aufforderung. Ich brauche nicht sofort bezahlen, somit muss alles im PC notiert werden.
Vor Jahren war ich bei einem TA der angeblich sehr reptilienerfahren war, da gab es niemals eine Rechnung. Es war immer der PC kaputt. :laugh1: . Der hat einfach alles so überschlagen und nach einigen Besuchen so abkassiert. Der hat mir auch nachweislich mit seiner "Kunst" eine kleine Schildkröte um die Ecke gebracht. Es kam darauf aber auch niemals eine Rechnung. Mich hat er natürlich nie mehr gesehen.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/