Schildkrötenforum für alle Sumpf-, Wasser- und Landschildkrötenarten
http://das-schildkroetenforum.com/

So, trachemys scripta sind dann jetzt mal verboten.
http://das-schildkroetenforum.com/so-trachemys-scripta-sind-dann-jetzt-mal-verboten-t1872.html
Seite 1 von 7

Autor:  supernicky [ Do 14. Jul 2016, 09:09 ]
Betreff des Beitrags:  So, trachemys scripta sind dann jetzt mal verboten.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 02877.html

Autor:  Schneckenschubser [ Do 14. Jul 2016, 16:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: So, trachemys scripta sind dann jetzt mal verboten.

Hi

Mal sehen wie und ob die Behörden da reagieren. Ich mach erst mal nüscht. Jarnüscht.

Vor allem werde ich mich nicht selber melden und schlafende Hunde wecken. :wink1:

lg Marco

Autor:  Sisto [ Do 14. Jul 2016, 19:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: So, trachemys scripta sind dann jetzt mal verboten.

Zitat:
Vor allem werde ich mich nicht selber melden und schlafende Hunde wecken.


Das würde ich auch so halten! (Habe aber gar keine Trachemys mehr...)

Vermutlich wird es vor allem für Auffangstationen zum Problem - die dürfen diese Tiere dann evtl. nicht mehr weitervermitteln. Und die müssen mit den Ämtern zusammenarbeiten!

Die Zierschildkröten (Chrysemys) sind also nochmal von der Liste "gehüpft" - wenigstens eine erfreuliche Nachricht!

Viele Grüße
Simone

Autor:  stock [ Fr 15. Jul 2016, 08:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: So, trachemys scripta sind dann jetzt mal verboten.

Merkwürdig, die Liste kann ich nicht öffnen. Kann sie mir einer zusenden?

Autor:  supernicky [ Fr 15. Jul 2016, 08:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: So, trachemys scripta sind dann jetzt mal verboten.

Der Link im Spiegel-Artiel scheint kaputt zu sein.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_i ... _Bedeutung

http://ec.europa.eu/environment/nature/ ... dex_en.htm

Autor:  stock [ Fr 15. Jul 2016, 11:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: So, trachemys scripta sind dann jetzt mal verboten.

Danke Nicole!! Also sind auch die beliebten Futtertiere Blaubandbärbling und Marmorkrebs davon betroffen. Ebenso beliebte Aquarienpflanzen wie Cabomba, Eichhornia und Ludwigia. Und was sind jetzt die Massnahmen? Einfuhrverbot, Meldepflicht, Haltungs- und Zuchtverbot, Bestandsschutz,Zwangstötung (geht lt. deutschen Tierschuzgesetz nicht) allgemeine Hexenjagd mit öffentlicher Diffamierung? Einfuhrverbot gibt es ja schon für Trachemys scripta elegans.

Autor:  supernicky [ Fr 15. Jul 2016, 12:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: So, trachemys scripta sind dann jetzt mal verboten.

http://terrarianer.blogspot.de/
So besagt Artikel 7 der Verordnung:
(1) Invasive gebietsfremde Arten von unionsweiter Bedeutung dürfen nicht vorsätzlich
a) in das Gebiet der Union verbracht werden, auch nicht zur Durchfuhr unter zollamtlicher Überwachung;
b) gehalten werden, auch nicht in Haltung unter Verschluss;
c) gezüchtet werden, auch nicht in Haltung unter Verschluss;
d) in die, aus der und innerhalb der Union befördert werden, es sei denn, sie werden im Zusammenhang mit der Beseitigung zu entsprechenden Einrichtungen befördert;
e) in Verkehr gebracht werden;
f) verwendet oder getauscht werden;
g) zur Fortpflanzung, Aufzucht oder Veredelung gebracht werden, auch nicht in Haltung unter Verschluss, oder
h) in die Umwelt freigesetzt werden.


Wie das jetzt im einzelnen aussieht, wird lustig. Es gibt Gemeinden, die haben so etwas wie einen halben Plan, andernorts, wie hier bei uns, ist man noch völlig planlos, und in Gegenden wie Niedersachsen und Sachsen-Anhalt setzen sie ja eh schon sämtliche papierlosen Griechen etc. von Amts wegen fest und machen das jetzt auch mit herrenlosen t.s.

Zwangstötung geht schon, wenn ein guter Grund vorliegt, und der könnte im Fall von "hier sitzen 300 Rotwangen und das Amt füttert sie durch" durchaus ausgerufen werfen.

Autor:  supernicky [ Fr 15. Jul 2016, 12:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: So, trachemys scripta sind dann jetzt mal verboten.

http://ec.europa.eu/environment/pdf/13_ ... _QA_en.pdf :

"Does the Regulation impose the culling of animals?
The Regulation does not include any obligation to cull animals. It is up to
Member States to select appropriate measures, whether lethal or non-lethal.
When a listed species is first found in the environment, it will need to be
eradicated rapidly. Taking action as early as possible, ideally preventing the
introduction of listed animals into uninvaded areas, will ensure that unnecessary
suffering of animals is avoided and it is generally more efficient and cost
effective than any action at a later stage. When listed species are already widely
spread, there will be a management obligation. It is at the discretion of the MS
to select appropriate eradication and management measures. Listed animals can
be trapped alive and allowed to continue their life in contained conditions, such
as zoos, provided that reproduction and escape are prevented. "

Autor:  supernicky [ Fr 15. Jul 2016, 12:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: So, trachemys scripta sind dann jetzt mal verboten.

Meine persönliche Sachbearbeiterin "denkt in alle Richtungen", aber ich habe ihr heute schon gesagt, dass ich ab dem 4.8. alle Fundtiere und Abgabetiere zu ihr umleiten werde. Macht 30-40 t.s. im Jahr. Ich kann die nämlich -nicht- für immer behalten.

Autor:  CZ75Kaneda [ Fr 15. Jul 2016, 19:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: So, trachemys scripta sind dann jetzt mal verboten.

(....)

:angry: :angry: :angry: :angry: :angry: :angry:

ich mach hier garnüscht ...

Moderationsvermerk:
Gelöscht wegen Verstoßes gegen die Forenregel 2.6. CU, A.

Seite 1 von 7 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/